Premium Partner

Allgemeinbildung

Schlussprüfung 2014 Repetitionsfragen

Schlussprüfung 2014 Repetitionsfragen

Nicht sichtbar

Nicht sichtbar

Kartei Details

Karten 500
Lernende 111
Sprache Deutsch
Kategorie Allgemeinbildung
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 10.02.2014 / 26.02.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/allgemeinbildung18
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/allgemeinbildung18/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Ordnen Sie den Aussagen aus dem Personenrecht den entsprechenden Fachausdruck zu!

 

Mündigkeit und urteilsfähigkeit

Handlungsfähighkeit

Ordnen Sie den Aussagen aus dem Personenrecht den entsprechenden Fachausdruck zu!

 

Die Fähigkeit, Rechte und Pflichten zu haben

Rechtsfähigkeit

Ordnen Sie den Aussagen aus dem Personenrecht den entsprechenden Fachausdruck zu!

 

Das 18. Lebensjahr vollendet haben

Mündigkeit

Ordnen Sie den Aussagen aus dem Personenrecht den entsprechenden Fachausdruck zu!

 

Die Fähigkeit vernuftsgemäss zu handeln

Urteilsfähigkeit

Welche Aufgabe hat das Kantonale Amt für Berufsbildung?

a) Es hat nur eine beratende Funktion beim Vertragsabschluss.

b) Es bestimmt, wer eine Lehrstelle erhält.

c) Es überprüft, ob der Lehrvertrag den gesetzlichen Vorschriften entspricht.

d) Es schliesst den Lehrvertrag ab und gibt diesen an den Lehrbetrieb weiter.

c) Es überprüft, ob der Lehrvertrag den gesetzlichen Vorschriften entspricht.

Welche Aussage über die Form von Verträgen stimmt?

a) Ein Vertrag entsteht nur, wenn er schriftlich vereinbart wird.

b) Wenn das Gesetz keine bestimmte Form vorschreibt, ist auch ein mündlich abgeschlossener Vertrag rechtsgültig.

c) Ein mündlich abgeschlossener Vertrag ist nur rechtsgültig, wenn das Gesetz dies ausdrücklich zulässt.

d) Schriftliche Verträge kommen nur unter Mitwirkung einer Urkundsperson zustande.

b) Wenn das Gesetz keine bestimmte Form vorschreibt, ist auch ein mündlich abgeschlossener Vertrag rechtsgültig.

Entscheiden Sie, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

Ein Lehrmeister kann den Besuch der Berufsmittelschule (BM) verbieten.

 

Falsch

Entscheiden Sie, ob die Aussagen richtig oder falsch sind.

Freifächer müssen besucht werden, wenn dies der Berufsbildner verlangt.

Falsch