Lernkarten

Karten 27 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 04.05.2015 / 20.05.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 27 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Konsensprinzip

Konsensprinzip = Weg der Entscheidungsfindung in einer Gruppe

  • Entscheidungen werden ohne Gegenstimme getroffen
  • Voraussetzung: vernünftige Argumentation, wechselseitige Anerkennung
Fenster schliessen

Rollen

 

  • Im Alltag habe ich versch. Rollen: Sohn, Lernender, Vereinsmitglied etc.
  • sind gesellschaftlich durch Umfeld vorgegeben
  • man unterscheidet: Zwangsrollen => Geschlecht, Alter, Herkunft  od. selbstgewäjlte Rollen => Beruf, Peergroup
  • man lernt dabei, Umgangs- und Verhaltensformen kennen + beherrschen
  • jeder hat Möglichkeit, die Rollen mitzugestalten
Fenster schliessen

Rollenerwartung

Müssen-sollen-dürfen

  • in jeder Rolle muss man die Erwartungen, die von aussen an einen gestellt werden, versuchen zu erfüllen.
  • Ansprüche stellen Gruppen (z.B. Freundeskreis, Verein) oder Gesetze
  • Sie haben Erwartungen an das Handeln, die Erscheinung + Persönlichkeit
  • Werte, Handlungsmuster + Verhaltensweisen müssen ständig überprüft werden
Fenster schliessen

Rollenkonflikt

Rollenkonflikt = Wenn Erwartungen, die an einen gestellt werden, z.B. vom Gesetz, Freund, Chef, den eigenen Vorstellungen widersprechen.

Fenster schliessen

Peergroup

  • Eine Gruppe von Gleichaltrigen Jugendlichen (Freund, Freundin, Vereinskollege....), die sich gegenseitig sozialisieren
  • Jugendliche üben soziale Verhaltensweisen gemeinsam mit ihren Freunden.
  • Diese Clique tritt als soziale Bezugsgruppe neben das Elternhaus.

 

Fenster schliessen

Gleichstellungsartikel BV 8

  • Gleiche Rechte für Mann + Frau
  • Gesetz sorgt für rechtliche Gleichstellung in Familie, Ausbildung, Arbeit
  • Mann + Frau sollen gleichen Lohn für gleiche Arbeit erhalten
Fenster schliessen

Kommunikation

  • Austausch von Informationen zwischen Lebewesen
  • Kommunikationsmittel: Nonverbale > Körpersprache  /   Verbale Kommunikation > mündliche, schriftliche Sprache
Fenster schliessen

4 Botschaften des Kommunikationsquadrates

Eine Aesserung enthält 4 Elemente, welche?

  1. Sachinhalt                  Worüber ich informiere.
  2. Selbstoffenbarung      Was ich von mir zu erkennen gebe
  3. Beziehung                   Was ich von dir halte, und wie ich zu dir stehe.
  4. Appell                        Was ich bei dir erreichen möchte.