Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 54 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 23.01.2016 / 16.01.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 2 Text Antworten 24 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Schulen Anfang des 19. Jahrhunderts:

erster Massenunterricht/ Optimierung

Winkelschulen in Privaträumen

Erste Lernmethodik (Lauttafeln)

Aufforderung durch den Papst -> Alle sollen die Bibel lesen können

Stadtschulen besser ausgerüstet als Dorfschulen (mehr Geld)

Fenster schliessen

Zahlen!!  Wie viele... gibt es in Deutschland?

1. Lehrkräfte

2. Schüler*innen

3. Schulen

4. Ausgaben für Schulen im Jahr?

1: 800.000 Lehrkräfte

2: 12 Mio Schüler*innen

3: 42.000 Schulen

4: 62 Milliarden €

Fenster schliessen

Von der ständischen zur bürgerlichen Gesellschaft.

Was stimmt?

Anfänge der Institutionelle Bildung für alle

Ordnung durch Geburtsstände

Erziehung ausdifferenziert

Erziehung als Statusvererbung in der Generationenfolge

Schulen in allen Gemeinden

Fenster schliessen

Von der ständischen zur bürgerlichen Gesellschaft.

Was stimmt nicht?

Zersplitterung von Deutschland

Französische Revolution sorgt für gesellschaftl. Umbrüche -> Epoche der Aufklärung

keine Ökonomie/Witschaftliche Verträge

Französische Revolution fordert Unterdrückung des emanzipierten Individuums

Festsetzung der Leibeigenschaft

Fenster schliessen

Die Bildungsreform als politische Reform "von oben".

Welche Forderung stammt von wem?

von Stein: Selbstmobilisierung, liberale Freisetzungsprogrammatik (Humanismus)

von Humboldt : Schule als Medium sozialer Integration (inklusive Schule heute)

Jachmann: Bildung ungeachtet der Herkunft

von Stein: Bildung ungeachtet der Herkunft

von Humboldt: Selbstmobilisierung, liberale Freisetzungsprogrammatik (Humanismus)

Fenster schliessen

Was waren die Probleme der preußischen Bildungsreform?

Ziele weitab von Realität

Materielle Verhältnisse führen zur Verwirklichung

Bildungsansprüche bleiben abstrakte Programmatiken

Bildungsreform bleibt sozial begrenzt

Massenarmut/ Arbeitslosigkeit

Fenster schliessen

Wirkungen der preußischen Bildungsreform waren

das Abitur

Uniabschluss als Vorrausetzung für den Staatsdienst

Berufsschulabschluss

Staatsexamen für Lehrkräfte

höherer Staatsdienst nur mit humanistischem Abi, Uni-Abschluss oder Staatsexamen

Fenster schliessen

Wirkungen der preußischen Bildungsreform waren

Absonderung des höheren und niederen Bildungswesens

Gesamtkonzeption der Bildungsreform wird umgesetzt

Elementarschulwesen stark verbessert

Lateinschulwesen stark verbessert

Vereinheitlichung der humanistischen Gymnasien