Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 30.11.2022 / 05.12.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 33 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wann ist eine Kündigung ordentlich und wann ausserordentlich?

ordentlich

  • Normalfall - Eine Person kündigt, Einhaltung der Kündigungsfristen & Termine sowie andere Bestimmungen zu Kündigungsbeschränkungen

ausserordentlich

  • Fristlos - Arbeitsverhältnis endet per sofort ohne Rücksicht auf Kündigungsbeschränkungen -> Nur wenn eine der beiden Parteien ihre Pflichten so krass verletzt, dass Weiterführung der Arbeitsverhältnisses nicht mehr möglich ist
Fenster schliessen

Was ist eine Kündigung ganz grundsätzlich und welchen Einschränkungen untersteht sie?

  • Einseitige, empfangsbedürftige Willensäusserung
  • Grundsatz der Kündigungsfreiheit
  • Einschränkungen: 
    - Einhaltung der gesetzlichen oder vertraglichen Kündigungsfristen / termine
    - Kündigungen aus ungerechtfertigten Gründen sind missbräuchlich aber gültig
    - Kündigungen während Sperrfrist heissen kündigung zu Unzeit und sind nichtig
Fenster schliessen

Welche Form / Inhalt muss eine Kündigung haben? 
Was ist wichtig im Bezug auf Empfang der Kündigung? 

Form

  • muss nicht zwingend schriftlich sein / kann auch per SMS oder E-Mail erfolgen
  • Begründung nur auf Verlangen (Or Art. 335 Abs. 2 bzw. 337 Abs1)

Empfang

  • muss empfangsbedürtig sein - Kündigung muss beim Empfänger eintreffen und er muss diese zu Kentnis nehmen können - sonst nicht wirksam
  • Aus Beweisgründen per Einschreiben oder A-Post Plus (Achtung: frühstens am Tag nach der Abholeinladung)
Fenster schliessen

Kann eine Kündigung widerrufen werden? 

Wenn AN Kündigung zurückziehen will, braucht er Zustimmung von gekündeter Partei (Arbeitgeber)

Fenster schliessen

Können befristete Arbeitsverhältnisse überhaupt gekündigt werden? Wenn ja, unter welchen Umständen? Und was muss beachtet werden? 

Grundsätzlich enden befristete Arbeitsverhältnisse durch Ablauf der Befristung, keine Kündigung nötig bzw. können grundsätzlich nicht gekündigt werden (Ausser mit Aufhebungsvertrag)

Nach Ablauf von 10 Jahren:
Kann jede Vertragspartei ein auf länger Dauer abgeschlossenes befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von 6 Monaten auf das Ende eines Monats kündigen (OR Art. 334 Abs. 3)

Fenster schliessen

Was ist der Unterschied zwischen Kündigungstermin und Kündigungsfrist?

Kündigungstermin
Zeitpunkt, an dem das Arbeitsverlätnis tatsächlich endet

Kündigungsfrist
Zeitpunkt zwischen Empfang der Kündigung und tatsächlichem Ende des Arbeitsverhältnisses

Fenster schliessen

Was ist mit Kündigungsparität gemeint?

Für AN und AG dürfen keine unterschiedlichen Kündigungsfristen festgelegt werden (OR Art. 335a).

Bei widersprechender Abrede gilt für beide die längere Frist 

Fenster schliessen

Was passiert mit den befristeten Arbeitsverhältnisse, wenn sie nach Ablauf der Vertragsdauer stillschweigend weitergeführt werden? 

Werden automatisch zu einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Dann gelten auch die Kündigungsfristen für ein unbefristeten Arbeitsverhältnis.