Lernkarten

Karten 34 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 10.11.2022 / 05.12.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 33 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Arterielle Hypertonie Definition

Dabei ist der Blutdruck in den vom Herzen wegführenden Blutgefäßen, den Arterien , dauerhaft erhöht. der untere (diastolische) Blutdruck Werte von 90 mmHg oder höher annimmt.
Fenster schliessen

Arterielle Hypertonie Ursachen&Risikofaktoren

  • Übergewicht
  • zu wenig Bewegung
  • erhöhter Kochsalzkonsum
  • Rauchen
  • Erhöhter Alkoholkonsum
  • Stress über längere Zeit
  • Schlafpnoe-Syndrom
Fenster schliessen

Arterielle Hypertonie Symptome

  • morgendlicher Kopfschmerz, der bei Höhelagerung des Kopfe abnimmt
  • Schwinder
  • Übelkeit
  • Ohrensausen
  • Nasenbluten
  • Abgeschlagenheit
  • Schlaflosigkeit
Fenster schliessen

Arterielle Hypertonie Behandlung

  • Gewichtsreduktion
  • Zigarettenverzicht
  • Alkoholverzicht
  • salzarme Ernährung
  • viel Bewegung

 

Fenster schliessen

Diuretike Wirkung&Nebenwirkung

Wirkung: Kurbeln die Harnproduktion an und entwässern dadurch besser unseren Körper

Nebenwirkungen:

  • Müdigkeit
  • Schwäche
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Magnesium- und Kalziummangel
  • Verdauungsprobleme (bis zur Obstipation)
Fenster schliessen

Betablocker Wirkung&Nebenwirkung

Wirkung: Im Körper hemmen Betablocker die Wirkung des Stresshormons Adrenalin und des Botenstoffs Noradrenalin. Das führt zur Senkung der Schlagfolge des Herzens. Der Herzmuskel benötigt weniger Sauerstoff und wird entlastet. Davon profitieren Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz oder koronarer Herzkrankheit

 

Nebenwirkungen:

  • Puls verlangamt sich und kann zu Asthmaanfällen führen 
  • Durchblutungsstörungen
  • Müdigkeit
  • Depressive verstimmungen
Fenster schliessen

Angiotensin-2-Antagonisten Wirkung&Nebenwirkungen

Wirkung: Angiotensin-II-Antagonisten senken nicht nur den Blutdruck, sondern verringern auch die Hypertrophie des Herzmuskels und der Koronargefäße.

 

Nebenwirkung: 

  • Beeinträchtigung der Nierenfunktion
  • Kaliumspiegel erhöhung
Fenster schliessen

ACE-Hemmer Wirkung&Nebenwirkungen

Wirkung: Sie senken den Blutdruck, verzögern das Voranschreiten der Herzschwäche und lindern begleitende Beschwerden wie Atemnot und Leistungsminderung.

Nebenwirkungen: 

  • Husten und Reizhusten
  • allergische Hautausschläge
  • Hypotonie
  • Anstieg des Kaliumsspiegel im Blut
  • Magen-Darm Beschwerden
  • Angioödeme (Schwellung in Gesicht und Rachen)