Lernkarten

Karten 16 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 20.09.2022 / 23.09.2022
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 16 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie geht man bei einer Problemstellung vor?

  1. Gibt es ein Grundrecht für mein Problem?
  2. Gibt es eine Beschränkung/einen Eingriff?
  3. Gibt es eine Rechtfertigung vom Staat für die Beschränkung?
    • Verhältnismässigkeit
Fenster schliessen

Was waren die Magna Carta Libertatum?

1215 in England; Dem Herrscher wurden erstmals Rechte abgetrotzt, z.B. dass man nicht unbegründet verhaftet oder hingerichtet werden darf.

=> Wie immer, zu Beginn nur für Klerus und Adel, also Privilegierte, darum noch keine Grundrechte.

Fenster schliessen

Was war bei der Virginia Bill of Rights und der Unabhängigkeitserklärung anders als bisher?

Vorher ging man davon aus, dass der Herrscher über das Recht entscheidet, und es einem (auf Druck der Untertanen) zuspricht.

Neu ging man von der Vorpositivität dieser geforderten Rechte aus, also dass diese bereits bestanden bevor es den Staat mit seinen Gesetzen gab => Egal ob sie einem zugesprochen werden oder nicht, man hat sie. (John Locke)

 

Fenster schliessen

Welches Ziel haben die Grundrechte?

Sie schützen Private vor einer Macht (unabhängig von der Staatsform)

Fenster schliessen

Infos über die VBoR;

Happiness = Selbstverwirklichung

by nature/inherent = nicht gottgegeben oder vom Monarchen verleiht sondern von Natur aus da

Fenster schliessen

Infos über die Bundesverfassung der Schweiz;

  • Ab 1830 erste Kantone mit Grundrechtskatalogen inspiriert von der französischen Revolution
  • 1848 Bundesverfassung punktuell und verteilt
  • Erste Revision 1874 und von dort bis zur zweiten
  • 1999 hat das Bundesgericht auch die ungeschriebenen in der Praxis angewendet
Fenster schliessen

Welche Artikel umfasst der Grundrechtskatalog?

Artikel 7 bis 34 BV

Fenster schliessen

Infos zur EMRK;

Kann in der Schweiz direkt angewendet werden

Stärker als Grundrechte in der BV