Premium Partner

SCM Strategie

SCM Strategie GS1

SCM Strategie GS1


Set of flashcards Details

Flashcards 25
Language Deutsch
Category General Education
Level University
Created / Updated 26.08.2022 / 26.10.2022
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/20220826_scm_strategie
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20220826_scm_strategie/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Woher wird die SC Strategie abgeleitet?

Aus der Unternehmensstrategie.

SC Strategie baut auf Unternehmensstrategie auf

Welche Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Etablierung und Umsetzung einer SC Strategie sind Voraussetzung?

> Unternehmensziele / Unternehmensstrategie muss klar kommuniziert worden sein.

> Ressourcen für die Erstellung / Umsetzung müssen zur Verfügung stehen.

> Alle Hierarchiestufen müssen zusammenspannen, dies verhilft der SC Strategie zum Durchbruch

> Change Management einsetzen (Alle Aufgaben, Massnahmen,Tätigkeiten die eine Bereichsübergreifende Umsetzung bewirken soll)

Die Unternehmensstrategie ist die Basis der Teilstrategien. Erläutere Teilstrategien und wieso sie so Wichtig sind.

Teilstrategien sind einzelne Strategien die sich aus Unternehmensfunktionen / Bereiche ergeben.

ZB: Unternehmensfunktion: Beschaffung -> Teilstrategie: Returns Prozess 

> Teilstrategien müssen mit der SC Strategie harmonisiert werden, um Schnittstellenprobleme zu Verhindern!! Wichtig!!

Nenne einige Unternehmensfunktionen

F+E, Beschaffung, Produktion, Distributioon, Marketing, After Sales

Welche Faktoren können einen Einfluss auf die Unternehmensstrategie nehmen?

> Share holders ( Besitzt Anteile der Firma)

> Stake holders ( Interesssengruppe )

> Digitalisierung

> Globalisierung ( Globaler Wettbewerb - Alles überall verfügbar)

> Klimawandel

> Kundenwünsche

Wieso müssen Einflussfaktoren immer wieder Hinterfragt / Beachtet werden?

Um Erfolgsfaktoren immer zu erreichen

> Qualität, Zeit, Preis/Kosten, Innovation, Kundenorientierte lösung

Welche Wertschöpfungsketten müssen vernetzt werden, um ein fnktionierendes SC-Netzwerk zu erschaffen?

> Teilstrategien von verschiedenen Beteiligten der Wertschöpfungskette verknüpfen.

1. Unternehmensinterne SC ( Wareneingeng- Warenausgang)

2. Lieferseitige SC ( Zulieferer - Hersteller)

3. Kundenseitige SC ( Handel - Endverbraucher)

4. Länderspezifische SC ( Dienstleistungen + Transporte)

Was ist mit Überprüfen der Strategischen Stossrichtung gemeint?

> Es muss überprüft werden, ob die angestrbte richtung der SC - Strtegie nachhaltuger Erflog verspricht. 

> Chancen und Risiken müssen analysiert werden ( SWOT)

> Analyseresultat mus smit SC relevanten Punkten kompatibel sein