Lernkarten

Karten 45 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.08.2022 / 07.08.2022
Weblink
Einbinden
9 Exakte Antworten 28 Text Antworten 8 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Objektive Merkmale die mit Attraktivität assoziiert sind:

Symmetrie, Durchschnittlichkeit, Geschlechtshormonmarker, WHR, SHP, BMI
Fenster schliessen

Fluctuating asymmetry

wird als Fehlanpassung wahrgenommen (evo. Biologsich). Hängt zusammen mit Krankheit, Dominanz und Gesundheit
Fenster schliessen

Durchschnittlichkeit und Attraktivität

 

wenige untypische Merkmale führen zu hoher Attraktivität -> einige Ausnahmen (Geschlechtshormonmarker) 

Fenster schliessen

Wieso wird Durchschnittlichkeit als attraktiv wahrgenommen?

1 Wahrnehmungsflüßigkeit (leichte Verarbeitung) 2 Entwicklungsstabilität/Adaption (seltenes Merkmal -> unfruchtbarkeit)

Fenster schliessen

Was kam beim Experiment zu Durchschnittlichkeit = Symmetrie ?! raus? 

unabhängige signifikante Effekte

Durchschnittlichkeit wies höhere Effektstärke auf

Fenster schliessen

Wie wirken sich Geschlechtshormonmarker auf Attraktivität aus?

bei Frauen: weiblichere Frauen Gesichter werden als attraktiver wahrgenommen (großer Effekt)

Bei Männern: mittlerer Effekt, trilweise Präferenz weibliche Züge 

 

 

Fenster schliessen

Veraltete Erklärungen für Präferenz weiblichkeit bei Männergesichtern 

Testosteron erzeugt Dilemma -> fitness und Risiko

Kompromisshypothese: niedriges Testo bei Langzeitbindung, hohes Testo während fruchtbarer Phase/Lebensabschnitt

Fenster schliessen

Was besagt neuere Evidenz zum Thema weiblichkeit bei Männer gesichtern?

Männlichere Körper werden unabhängig von Fruchtbarkeit als attraktiver wahrgenommen 

eher-> sexual motivation statt spezifische Cues