Lernkarten

Karten 90 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 12.10.2021 / 23.11.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 28 Text Antworten 62 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Lernorte umfasst das duale System und welche Aufgabenhaben diese?

Lernort Schule: Vermiitlung von Fachtheorie ; Vermittlung von Allgemeinbildung

Lernort Betrieb: Vermittlung von fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten, Berufserfarung, Schlüüselqualifikationen und positiver Einstelllung zur Arbeit ; Vorbereitung auf Beruf und Prüfung

Überbetriebliche Ausbildung ; Anpassung an technische Entwiklung, ergänzung der Ausbildung

Fenster schliessen

Der Lehrling hält sich für die Ausbildung bereit. Diese kann aber aufgrund eines großbrandes im Betrieb nicht durchgeführt werden.

Wie lange muß die Vergütung fortgezahlt werden? 

Vier Wochen

Sechs Wochen

Unbegrenzt

Überhaupt nicht

Fenster schliessen

Welche Aussage über den Geltungsbereich der Berufsbildungsgesetzes ist richtig?

Das Berufsbildungsgesetz gilt für die schulische, betriebliche und überbetriebliche Ausbildung

Das Berufsbildungsgesetz gilt für die Berufsbildung, soweit sie nicht in berufsbildenden Schulen durchgeführt wird

Fenster schliessen

Wie müssen Überstunden des Lehrlings nach dem Jugendschutzgesetzt ausgeglichen werden?

Durch Freizeit in derselben Woche

Durch Freizeit innerhalb der nächsten drei Wochen

kann frei vereinbart werden

Fenster schliessen

Wann ist ein Berufsausbildungsvertrag rechtswirksam abgeschlossen?

Nachdem der Vertrag von beiden Seiten unterschrieben wurde

Bereits nach mündlicher Absprache und Einigung

Nachdem die Kammer den Vertrag geprüft hat

Fenster schliessen

Wie lange muß die Arbeit unterbrochen werden, damit es laut Jugendarbeitsschutzgesetzt als Pause gilt? 

30min

15min

20min

Es gibt keine Regelung

Fenster schliessen

In welchen Gesetzen ist die handwerkliche Berufsausbildung geregelt?

im Grundgesetz und in der Handwerksordnung

im Berufsbildungsgesetz und in der Handwerksordnung

in den Schulgesetzen der Länder

Fenster schliessen

in einem Betrieb bildet ein bestellter Ausbilder den Lehrling aus. Wer haftet, wenn der Lehrling aufgrund unplanmäßiger Ausbildung durch die Prüfung fällt und Schadensersatz verlangt?

Der Ausbilder haftet

Der Ausbildende haftet

Der Ausbildende und der bestellte Ausbilder haften gemeinsam