Lernkarten

Karten 36 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 14.07.2021 / 14.07.2021
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 36 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition Organisation

Organisation = planmässige Zusammensetzung

Fenster schliessen

7 Wesenselemente n. Friedrich Glasl

Sieben Wesenselemente nach Friedrich Glasl: 
Es besagt, dass jede Organisation aus 7 grundlegenden Elementen besteht, welche alle in enger wechselseitiger Beziehung zueinander stehen.

Fenster schliessen

Die 7 Wesenselemente der Organisation erklaeren:

• Identität: Gesellschaftliche Aufgabe der Organisation. Sinn und Zweck des Leitbildes. 

• Konzept, Strategien, Programme: Langfristige Programme und Pläne einer Organisation. Kosten- und Personalpolitik. 

• Menschen, Gruppen, Beziehung: Mitarbeiter und deren Beziehungen untereinander und ihre Kompetenzen. Haltung, Einstellung, Führungsstil, Gruppierungen, Rollen.

• Funktion: Funktion der Mitarbeiter, Administration, Koordination, Verantwortung, Rolle.

• Strukturen:, Gliederung der Organisation: Statuten, Verträge, Aufbauorganisation.

• Abläufe/Prozesse: Abläufe in allen Bereichen der Organisation

Führungs- und Supportprozesse. Prozesse der Information, Entscheidungs- und Zielfindung, Innovation, Veränderung und Entwicklung.

• Sachmittel Räume/ physische Mittel: Instrumente, Maschinen, Geräte, Material, Möbel, Immobilien, Transportmittel und finanzielle Mittel.

Fenster schliessen

Entwicklungsphasen der Organisation:

Lizenzierung: Keine Angabe

1. Pionierphase

2. Differenzierungsphase

3. Integrations & Assozationsphase

Fenster schliessen

Definition Führung:

Damit man führen kann, muss man wissen, was mein Pflegeziel ist. Ich muss meinen Leistungsauftrag kennen. Der Pflegeberuf hat eine situationsbezogene Führungsdimension:

• Pflegeziel

• Leistungsauftrag

• Leistungsumsatz

• Ergebnis/ Wirkung

• Ergebniskontrolle

• Ergebnisoptimierung

Fenster schliessen

3 verschiedene Führungspersonen- Arten:

• Gesamtführung: Ist die Person/Instanz, die Finanzielle Mittel, Rahmenbedingungen etc. zur Verfügung stellen. CEO, Spitaldirektor.

• Systemführung: Führen einen Teil des Gesamten z.B. eine einzelne Abteilung. Sie sind zuständig für die Organisationsaufgaben, Planungsaufgaben, das Vorhandensein von Rahmenbedingungen, Einstellen der Arbeitskräfte etc. Z.B. Pflegeleitung, Stationsleitung, Personaldienst.

• Fachführung: Z.B. Berufsbildern, Diplomierte etc. Geben ein Wissen weiten, z.B. wie hänge ich eine Infusion an. Sie geben professionsbasiertes Wissen weiter, entwickeln evtl. Standards, oder Neuerungen wie Rapport am Patientenbett

Fenster schliessen

Delegation

Delegation: Übertragung von Zuständigkeiten 

Eisenhower Prinzip:

- wichtig aber nicht dringlich (selbst erledigen)

- wichtig & dringlich (sofort s. Erledigen)

- weder wichtig noch dringlich nicht erledigen

- nicht wichtig aber dringlich --> Delegieren

Fenster schliessen

Kriterien für eine gute Delegation:

 

• Kompetenz und Erfahrungen von Leistungserbringern beachten

• Komplexität 

• Risiko für Verletzung (von Komp. Nd Fehlern)

• Anleitungsmöglichkeiten

• Unvorsehbarkeiten