Lernkarten

Karten 18 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 19.04.2021 / 19.04.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 14 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Zum Bewegungsapparat gehören:

Knochen

Bänder

Gelenkskapseln

Muskeln

Zentrales und Peripheres Nervensystem


Das Zusammenspiel aller dieser anatomischen Teile ist für Kraft, Koordination der Bewegung, Beweglichkeit, Gangsicherheit, und Gleichgewichtsgefühl notwendig.
Fenster schliessen

Definition Rheumatismus

Rheumatismus (umgangssprachlich „Rheuma“) ist eine Sammelbezeichnung aller Erkrankungen des
Bewegungsapparates, also der Knochen, des Knorpels, der Gelenke inkl. Gelenkkapseln, der Muskeln,
der Bänder.

Fenster schliessen

Definition Immobilität

Störungen im Bewegungsapparat, aber auch Demenz oder Erkrankungen von Herz und / oder Lungen
mit verminderter körperlicher Belastbarkeit führen zu Immobilität.

Immobilität und deren Folgen ist eines der grossen Probleme im Alter.

Fenster schliessen

Folgen der Immobilität

  • Dekubitus
  • Muskel- und Gelenkskontrakturen
  • Muskelatrophie (Muskelschwund)
  • Beinvenenthrombose
  • Pneumonie wegen verminderter Belüftung der Lungen im Liegen
  • Psychische Probleme (z. B. Depression)
  • Vereinsamung, da soziale Kontakte schwieriger werden
Fenster schliessen

Arten von Knochenbrüchen

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Grünholzfraktur
  • Querbruch
  • Bruch mit Biegungskeil
  • Trümmerbruch
  • Spiralbruch
Fenster schliessen

Schenkelhalsfraktur - wie kommt es dazu?

Sturz auf Knie

Sturz auf Hintern

Sturz seitlich auf die Hüfte

Sturz auf Kopf

Fenster schliessen

Symtome Schenkelhalsbruch

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Starke Schmerzen in der Hüfte und im Oberschenkel
  • Keine Belastung mehr möglich (Ausnahme: verkeilte Fraktur)
  • Verkürzung und Aussenrotation des betroffenen Beines
Fenster schliessen

Distale Radiusfraktur (Vorderarmbruch) - was ist passiert?

Sturz auf den ausgestreckten Arm