Lernkarten

Karten 271 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 03.02.2021 / 25.03.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 207 Text Antworten 64 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition von Wissenschaft

"überprüfbare und systematische Beschäftigung mit nahezu beliebigen Bereichen der Natur, des menschlichen Denkens und des menschlichen Zusammenlebens und seiner Gestaltungsformen."

  1. Mittelbar
  2. Nachvollziehbar
  3. Kritisierbar

Aussagen werden in einen systematischen Zusammenhang gebracht, der Einzeltatsachen zu ordnen hilft, sie in übergreifende Aussagen genereller Natur (Regeln) stellt und möglichst zu Erklärungen, d.h. zu verallgemeinernden Begründungsableitungen, vorstößt.

Fenster schliessen

Definition von Soziologie

Wissenschaft vom Zusammenleben von Menschen. 
Wissenschaft über das Funktionieren von Gemeinschaften und Gesellschaften.

doppelte Konstruktion: Gesellschaft + Wissenschaft > Wirklichkeit gibt es nicht erkenntnistheoretisch, sondern wird erst mit deren Benennung zur Realität

Max Weber: "Wissenschaft, welche soziales Handeln deutend verstehen und dadurch in seinem ABlauf und seinen Wirkungen ursächlich erklären will."

 

Fenster schliessen

Definition von Politik

"... jenes menschliche Handlen,das auf die Herstellung allgemein verbindlicher Regelungen und Entscheidungen in und zwischen Gruppen von Menschen abzielt."

findet im staatlichen Rahmen statt

 

Fenster schliessen

Differenzierung von Politik

  • polity: Form
    • politische Strukturen (Verfassungen, Gesetze, Regierungssysteme)
    • Handeln
  • politics: Prozess
    • politische Verfahren (Wahlen, Interessenskonflikte, Partizipation)
    • Entscheidungen
  • policy: Inhalt
    • politische Inhalte, Leistungen des Staates (Wirtschafts-, Umweltpolitik)
    • Regeln und Normen
Fenster schliessen

Aktuelle Trends der Politikwissenschaften

  1. Auflösung der Lager
  2. Entpolitisierung oder pragmatische Politisierung (Berater statt Propheten)
  3. zunehmende Bedeutung der methodischen Fundierng (empirisch-analytischer Ansatz)
  4. Internationalisierung
  5. Bedeutungsverlust normativer Themen
Fenster schliessen

Welche Haupttendenzen gab es in der Geschichte der Politikwissenschaft?

  1. normativ-ontologisch
    1. praktische Philosophie
    2. Freiburger Schule
  2. historisch-dialektisch
    1. kritische und neomarxistische Traditionen
    2. Berlin, Marburg, Frankfurt
  3. deduktiv-empirisch
    1. empirisch-analytisch
    2. Mannheim, Köln
Fenster schliessen

Was ist eine Definition?

ein analytischer Satz: A = B 

Begriff, das Definiendum (das zu Definierende) wurd durch den sprachlichen Ausdruck, dem Definiens (das Definierende) erläutert.

 

 

Fenster schliessen

Was ist eine Nominaldefinition?

rein begriffliche Ebene sprachlicher Konventionen

kann sich mit der Zeit ändern

Junggesellen sind unverheiratete Männer

empirisch-analytischer Ansatz

forschungspragmatische Nützlichkeit