Lernkarten

Karten 17 Karten
Lernende 9 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 07.01.2021 / 17.05.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 14 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie nennt man einen rechtlich nicht zu unterbietenden Lohn beispielsweise aufgrund von GAV-Vereinbarungen?

Mindestlohn

Fenster schliessen

Nennen Sie das Fachwort für eine Testanlage, mit deren Hilfe durch geeignete Verfahren und Instrumente persönliche Ressourcen und Kompetenzen (Verhalten) festgestellt werden können. Dient zur Potenzialanalyse oder Selektion.

Assessment-Center

Fenster schliessen

Was versteht man unter gemischtwirtschaftlichen Unternehmen?

Solche, die Privaten und der öffentlichen Hand gehören.

Fenster schliessen

Welches ist der in der Praxis häufigste Rhythmus, in dem formelle Personalbeurteilungen erfolgen?

Jährlich.

Fenster schliessen

Was stimmt zu den Reallöhnen? (2 Richtige)

Die Reallöhne werden periodisch durch das Bundesamt für Statistik erhoben.

Wer den Konsumentpreisindex kennt, kann auch die Reallöhne berechnen.

Arbeitnehmer haben es lieber, wenn die Reallöhne steigen als die Nominallöhne.

Reallöhne verlaufen immer parallel zu den Nominallöhnen.

Fenster schliessen

In der Ökonomie wird zwischen dem Minimum-, Optimum- und Maximum-Prinzip unterschieden.
Welches Prinzip trifft auf diese Aussage zu?

"Mit CHF 4’000 will ich so lange wie möglich Ferien machen und so weit wie möglich herumreisen.."

Maximum-Prinzip

Fenster schliessen

In der Ökonomie wird zwischen dem Minimum-, Optimum- und Maximum-Prinzip unterschieden.
Welches Prinzip trifft auf diese Aussage zu?

"Ich will Paris, London und Rom mit einem minimalen Reisebudget besuchen"

Minimum-Prinzip

Fenster schliessen

In der Ökonomie wird zwischen dem Minimum-, Optimum- und Maximum-Prinzip unterschieden.
Welches Prinzip trifft auf diese Aussage zu?

"Der Staat unterstützt ein freies Theater mit CHF 100’000 und will dafür möglichst viele/gut besuchte/qualitativ hoch stehende Vorstellungen"

Maximum-Prinzip