Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 04.01.2021 / 20.01.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 3 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was sind die 3 Elemente der Triple Bottom Line?

Ökologisch (planet)

Ökonomisch (profit)

Sozial (people)

Fenster schliessen

Was sind Substitutive und was sind Komplementäre Güter?

Substitutive Güter: Güter, die sich gegenseitig ersetzen können
Beispiel: Fahrrad oder Scooter

Komplementäre Güter: Güter, die gemeinsam konsumiert werden
Beispiel: Elektroauto und Strom

 

Fenster schliessen

Welche von den folgenden sind Substitutive Güter?

Fahrrad oder Scooter

Strom oder Elektroauto

ÖV oder MIV

Gabel oder Fleisch

On-Demand-Bus oder Privatauto

Fenster schliessen

Welche von den Folgenden sind Komplementäre Güter?

Elektroauto und Strom

Fahrrad und Scooter

Steak und Grill

ÖV und MIV

Sitzplatzreservierung und Zugreise

Fenster schliessen

Wodurch sind Objektive Mobilitätswünsche bestimmt?

Siedlungsstruktur
Verkehrsinfrastruktur
Verkehrsmittelverfügbarkeit
Preis
Verkehrspolitische Instrumente

Fenster schliessen

Wodurch sind subjektive Mobilitätswünsche definiert?

Einkommen
Präferenzen:
-Sozialer Status
-Familiäre Situation
-Alter
-Freizeitgestaltung, usw

Fenster schliessen

Was ist induzierter Verkehr respektive angebotsinduzierte Nachfrage?

Verkehr der entsteht durch das vorhandensein eines Angebots

z.B.: Wird die Kapazität der Strassen erhöht, zieht dies zusätzliche Verkehrsteilnehmer oder zusätzliche Fahrten an

Fenster schliessen

Was sind typische externe Kosten im Verkehr?

Schäden, Belästigungen oder Wertminderungen

Kosten aus Vorhaltung und Betrieb der Verkehrsmittel:
-Unfälle (wenn nicht durch Haftpflichtversicherung des Verursachers abgedeckt)
-Gesundheitsschäden
-Ressourcenverbrauch: Natur, Landschaft, Zeit/Stau
-Lärm, Luftverschmutzung, Klimawandel -> Wertminderung