Lernkarten

Karten 21 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 07.11.2020 / 07.11.2020
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 21 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Fremdkapital

Wird aufgenommen, um betriebsnotwendiges Vermögen zu finanzieren. Es kostet zum Teil offensichtlich Zinsen (z.B. Darlehn, Hypotheken), aber auch die Lieferanten-Verbindlichkeiten kosten indirekt Zinsen, denn die Zahlungsfrist ist durch Preisaufschlag finanziert.

Fremdkapital verlangt neben den Zinsen auch Tilgung (=Rüchzahlung)

Fenster schliessen

Ertrag

Ist eine Vermehrung des Eigenkapitals. Hauptertragsgrösse ist der Umsatz mit Kunden

Fenster schliessen

Aufwand 

Ist eine Verminderung des Eigenkapitals durch Werteverzehr für die Erstellung von betrieblichen Leistungen.

Hauptaufwandsgrössen sind Materialverbrauch, Personalkosten und Gemeinkosten

Fenster schliessen

Gewinn

Ergibt sich auf der Soll-Seite des G+V-Kontos, wenn die Aufwendungen kleiner sind als die Erträge. Gewinn vermhert das Eigenkapital.

Vom Gewinn sind noch die persönlichen Steuern (Einkommen- und Kirchensteuer) und persönliche Versicherungen (Renten- und Krankenversicherung) des Inhabers zu zahlen

Fenster schliessen

Verlust

Ergibt sich auf der Haben-Seite des G+V-Kontos, wenn die Erträge kleiner sind als die Aufwendungen