Lernkarten

Karten 45 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 22.09.2020 / 22.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 45 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Definition:

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Ursachen:

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Risiko für Morbidität bei Adipositas:

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen

Adipositas hat nicht nur Einfluss auf die körperliche, sondern auch auf die psychosozi- ale Gesundheit und es besteht ein Zusammenhang zwischen folgenden weiteren Risi- ken:

  • erhöhtes Risiko für Gicht

  • Störung der Blutgerinnung (z. B. Thrombosen)

  • erhöhtes Risiko für Nierenerkrankungen und Harninkontinenz

  • erhöhtes Operations- und Narkoserisiko

  • erhöhtes Unfallrisiko

  • erhöhtes Risiko für Alzheimer und Demenz

  • verminderte Lebensqualität – Einschränkung der Aktivitäten des täglichen Le- bens

  • psychosoziale Konsequenzen (Essstörungen, Ängste, Depressionen)

  • erhöhte Sterblichkeit bei Adipösen (um ca. 18 % gegenüber Normalgewichti-

    gen).

Fenster schliessen

Zusammenfassend gelten für ein langfristig erfolgreiches Gewichtsmanagement fol- gende Empfehlungen

 

Energiezufuhr auf Dauer so bemessen, dass das Körpergewicht stabilisiert wird

fettreduzierte Kost, um einen Wiederanstieg des Körpergewichts zu verhin- dern

vermehrte körperliche Aktivität: dadurch wird der Energieverbrauch erhöht, dies erleichtert und unterstützt die Gewichtsstabilisierung

regelmäßiges Wiegen: trägt bei Menschen mit Adipositas zur besseren Ge- wichtsstabilisierung bei

Schaffen von langfristigen Behandlungs- und Kontaktangeboten, die auch kog- nitiv-verhaltenstherapeutische Ansätze beinhalten

• Fortführung des Therapeuten/Patienten-Kontaktes: dies wirkt sich positiv auf die langfristige Gewichtsstabilisierung aus, da der Patient immer wieder moti- viert wird, neu erlernte Ess- und Bewegungsgewohnheiten beizubehalten.

Fenster schliessen

Risikofaktoren 

Lizenzierung: Keine Angabe
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Gesundheitssport bei Übergewicht/Adipositas:

Krafttraining 

Lizenzierung: Keine Angabe

Zusammengefasst leistet das Krafttraining also einen entscheidenden Beitrag zu einer Gewichtsreduktion, denn es

  • erhält wertvolle Muskelmasse in der Diät,

  • vermindert dadurch den Rückgang des Grundumsatzes,

  • zeigt eine körperfettreduzierende Wirkung durch Nachverbrennung.

Fenster schliessen

Gesundheitssport bei Übergewicht/Adipositas:

Ausdauertraining: 

Lizenzierung: Keine Angabe