Lernkarten

Karten 103 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 15.07.2020 / 07.08.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 103 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Firma XY bezieht ihr Sortiment aus 25 Warengruppen bei insgesamt 80 verschiedenen Lieferanten. 60% der Bestellungen über 8% der Lieferanten, die restlichen Bestellungen bei 92% der Lieferanten. Was sind 4 mögliche (negative) Folgen dieses Einkaufsverhaltens?

  • hoher Zeitaufwand für Auswahl der Lieferanten und Bestellungen
  • Verlust der Übersicht über Lieferanten und deren individuelle Leistungen
  • geringer / mangelnder Kontakt zu Lieferanten
  • hoher Pflegeaufwand für Lieferantenstammsätze
  • hoher AUfwand für Rechnungsprüfung und Buchhaltung
  • hohe Kosten im Wertschöpfungsprozess Beschaffung
  • u.U. mangelnde Kooperationsbereitschaft bei Mandanten
Fenster schliessen

Welche 3 Maßnahmen sind geeignet um den Einkaufsprozess (viele Lieferanten) zu vereinfachen und die Kosten nennenswert zu senken?

  • Einführung von Double- / Single-Sourcing für homogene Warengruppen
  • Durchführung ABC-Analyse, diese gibt Auskunft darüber, mit wechen Lieferanten der größte Umsatz gemacht wird (A-Lieferanten) und welche Artikel von besonderer Bedeutung sind (A-Artikel) und entsprechende Konzentration von Liefervolumina auf wenige Lieferanten
  • Einführung einer Lieferantenbewertung für die A- und B-Lieferanten
  • Abschluss von Rahmenverträgen mit den A-Lieferanten
  • Verlagerung von Dispositions-, Bestandsführungs- und Bestellaufgaben auf die Lieferanten
Fenster schliessen

Nenne 3 Instrumente zur Lieferantenbeurteilung.

  • Nutzwertanalyse
  • Kennzahlenverfahren
  • Checklistenverfahren
Fenster schliessen

Was bringt eine Nutzwertanalyse und wie wird sie durchgeführt?

Mehrere Zielgrößen werden nach verschiedenen selbst gewählten Kriterien bewertet. Bewertungskriterien können technisch, wirtschaftlich, sozial oder auch psychologisch sein und sich an qualitativen und quantitativen Merkmalen orientieren.

Durchführung:

  • Festlegung der Alternativen
  • Definition von Bewertungskriterien
  • Gewichtung der Bewertungskriterien
  • Festlegung des Bewertungsmaßstabs
  • Bewertung der Alternativen
  • Summierung der Auswahl
Fenster schliessen

Nenne 2 Möglichkeiten die Lagerumschlaghäufigkeit zu erhöhen.

  • Verkürzung von Lieferzeiten
  • Reduzierung des Sicherheitsbestandes (evtl. in der Nachsaison o.Ä.)
  • attraktivere Kundenangebote (z.B. Frühjahrsaktion, etc)
Fenster schliessen

Erklären Sie im Zusammenhang mit der Zollabwicklung den Begriff TARIC.

"Integrierter Tarif der Europäischen Gemeinschaften"

TARIC ist die Bezeichnung für den einheitlichen Zolltarif der EU und eine für diesen Zweck aufgebaute elektronische Datenbank der EU für die Anwendung von Zollverordnungen zur Einfuhrabfertigung.

Fenster schliessen

Erklären Sie im Zusammenhang mit der Zollabwicklung den Begriff ATLAS.

"Automatisiertes Tarif- und lokales Zollabwicklungssystem"

Dieses IT-Verfahren der deutschen Zollverwaltung ermöglicht eine weitestgehende automatisierte Abfertigung und Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs.

Fenster schliessen

Was bedeutet "aktive Lohnveredelung"?

Produkte aus einem Drittland werden zur Be- bzw. Weiterverarbeitung in die EU eingeführt und nach dem Veredelungsprozess wieder ins Drittland ausgeführt.