Lernkarten

Karten 262 Karten
Lernende 7 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 06.07.2020 / 25.07.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 262 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Periphere Deafferenzierung und periphere Stimulation können zu einer Veränderung der Ausbreitung kortikaler Projektionsareale beitragen.

ja

nein

Fenster schliessen

Der zirkadiane und der homöostatische Prozess besagen, dass es innere Zeitgeber gibt, die unabhängig von Licht und Dunkel funktionieren. (Schlaf)

ja

nein

Fenster schliessen

Ein Parkinsonpatient ist stark psychische Belastung ausgesetzt. Die schwindende Fähigkeit, Gefühle auszudrücken, verstärkt diese noch.

ja

nein

Fenster schliessen

Zentrale Sensibilisierung muss immer im Kortex stattfinden.

ja

nein

Fenster schliessen

Beim Wandel der Essstörungen gibt es viel Wechsel von Anorexie zu Binge Eating.

ja

nein

Fenster schliessen

Bei einem Rückfall in der Suchttherapie sollte eine internale Attribution des Verhaltens eingenommen werden, um Antizipation weitere Rückfälle zu erleichtern (oder so ähnlich).

ja

nein

Fenster schliessen

Beim gelernten Bluthochdruck wird ein akuter Bluthochdruck durch klassische Konditionierung an einen Umgebungsreiz gekoppelt und tritt in Zukunft häufiger auf. (H-K-Erkr.)

ja

nein

Fenster schliessen

Stress erhöht die Natriumretention, wahrscheinlich durch die zentrale Wirkung von Kortisol.

ja

nein