Lernkarten

Karten 81 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 04.04.2020 / 22.05.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 81 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

In welche Bereiche werden Räume mit Badewanne oder Dusche eingeteilt?

In Bereich 0, 1 und 2

Fenster schliessen

Wo ist der Bereich 0 bei einer Badewanne oder Dusche?

In der Wanne der Badewanne oder Dusche. Bei Duschen ohne Wanne entfällt der Bereich 0

Fenster schliessen

Wo ist der Bereich 1 bei Badewannen oder Duschen?

Bei Wannen ist der Bereich 1 über der Wanne bis zu 2.25m  oder bis zur höchsten Wasseraustrittsstelle.

Besitzt das Bad keine Wanne ist der Bereich 1 1.2m vom festangebrachten Wasseraustritt an gemessen.

 

Fenster schliessen

Wo ist der Bereich 2 bei Badewannen oder Duschen?

Der Bereich 2 folgt anschliessend um den Bereich 1.

Bei Wannen wird er vom Wannenrand mit 60cm abgemessen. Bei festen Abtrennungen wie Trennwänden wird mit dem Fadenmass 60cm gemessen. 

Fenster schliessen

Was ist für Leitungen in Räumen mit Badewanne oder Dusche zu beachten?

- Leitungen in diesen Räumen müssen einen Schutzleiter enthalten, der mit dem Schutzleiter der Anlage verbunden ist. 

- Die UP-Verlegetiefe der Rohre muss mindestens 6cm betragen. Kann dies nicht eingehalten werden, ist die Schutzmassnahme SELV/PELV anzuwenden oder ein RCD mit Auslösestrom von 30mA einzubauen.

Fenster schliessen

Welchen IP-Schutzgrad müssen Betriebsmittel und Bedienungen im Bereich 0 aufweisen und was müssen ist sonst noch zubeachten?

- mindestens IPX7

- Betriebsmittel und Bedienungen müssen ortsfest und festangeschlossen sein. 

- Betriebsmittel und Bedienungen dürfen im Bereich 0 nur eingesetzt werden, wenn sie vom Hersteller für diesen Bereich zugelassen sind.

- Un ist maximal 12VAC oder 30VDC SELV. SELV/PELV-Stromquelle muss ausserhalb vom Bereich 0 oder 1 sein!

- Verbindungs- oder Anschlussdosen, Schalter und Steckdosen sind nicht zulässig!

Fenster schliessen

Welchen IP-Schutzgrad müssen Betriebsmittel und Bedienungen im Bereich 1 aufweisen und was ist sonst noch zu beachten?

- min. IPX4, falls Strahlwasser vorhanden min. IPX5

- Im Bereich 1 dürfen festangeschlossene Wassererwärmer, Handtuchradiatoren, Abluftventilatoren und Leuchten, sowie Verbraucher mit einer maximalen Spannung von 25VAC oder 60VDC SELV/PELV. 

- Die SELV/PELV Quelle muss ausserhalb des Bereichs 1 sein!

- Verbindungs- und Anschlussdosen sind für Geräte in diesem Bereich zulässig.

- Schalter für SELV/PELV-Stromkreise sind zulässig

- Steckdosen sind nicht zulässig

 

Fenster schliessen

Welchen IP-Schutzgrad müssen Betriebsmittel und Bedienungen im Bereich 2 aufweisen und was müssen ist sonst noch zu beachten?

- min. IPX4, falls Strahlwasser vorhanden min. IPX5

- Verbindungs- oder Anschlussdosen für Geräte sind zulässig

- Schalter für 230V sind zulässig

- Steckdosen sind nicht zulässig!