Lernkarten

Karten 49 Karten
Lernende 76 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 27.02.2020 / 22.01.2023
Lizenzierung ©     (https://www.mitsm.de/schulung/itil-4/#)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 0 Text Antworten 49 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

1. Betrachten Sie die folgenden Aussagen zum Continual Service Improvement (CSI). Welche der oben stehenden Aussagen sind WAHR? 1. Es bietet Richtlinien wie man Prozesseffizienz und –effektivität verbessern kann; 2. Es bietet Richtlinien wie man Service verbessern kann; 3. Es bietet Richtlinien wie man alle Phasen eines Service Lebenszyklus verbessern kann; 4. Es bietet Richtlinien wie man die Messung von Prozessen und Servicen verbessern kann

Nur 1 und 2

Nur 2

Nur 1, 2 und 3

Alle oben stehenden Aussagen

Fenster schliessen
2. Das Demand Management liefert hauptsächlich Daten für den Prozess ...
Incident Management

Request Fulfillment Management

Capacity Management

Supplier Management

Fenster schliessen
3. Das Ziel des Service Asset und Configuration Management ist?
Die Berücksichtigung aller finanziellen Assets des Unternehmens

Die Erstellung eines logischen Modells der IT Infrastruktur, der entsprechenden IT Service und der verschiedenen IT Komponenten die zur Lieferung von Servicen notwendig sind

Erstellung von Service Modellen zur Rechtfertigung der ITIL Implementierung

Implementierung von ITIL in der gesamten Organisation

Fenster schliessen
4. Die BESTE Definition eines Events ist?
Ein Ereignis bei dem ein Leistungsgrenzwert (threshold) bereits verletzt wurde und somit ein Service Level betroffen ist

Ein Ereignis das von erheblicher Bedeutung für das Management der IT Infrastruktur oder für die Lieferung von Servicen ist

Ein bekannter Systemfehler der vermehrt Incident Reports verursacht

Ein geplantes Treffen von Kunden und IT Mitarbeitern zur Ankündigung eines neuen Service oder Optimierung eines Programms

Fenster schliessen
5. Die Hauptaufgabe von Service Strategy ist 1. das Transformieren von Service Management in einen strategischen Mehrwert (Asset); 2. das Ausrichten der IT-Strategie an der Business-Strategie.
Beide Antworten sind richtig

Nur Antwort 1 ist richtig

Nur Antwort 2 ist richtig

Keine Antwort ist richtig

Fenster schliessen
6. Eine Baseline ist eine „Momentaufnahme“ eines bestimmten Zustands zu einem Zeitpunkt. Welche Einzelheiten sind als Baseline vor der Implementierung eines Service-Verbesserungsplans aufzuzeichnen?
Die Anzahl noch offener Changes für einen Service

Die für einen Prozess benötigte Zeit

Die Anzahl der beteiligten Mitarbeiter

Die Servicequalität und die Service Levels

Fenster schliessen
7. Für welche der folgenden Aufgaben ist ein Blick in das Configuration Management System (CMS) hilfreich? 1. Für das Durchführen einer Fall Tree Analysis (FTA) zur Beantwortung der Frage, was im Incident Management gestört sein könnte. 2. Zur Durchführung einer Component Failure Impact Analysis (CFIA) zur Beantwortung der Frage, welche Service beim Ausfall einer bestimmten Komponente betroffen sind.
Beide Antworten sind richtig

Nur Antwort 1 ist richtig

Nur Antwort 2 ist richtig

Keine Antwort ist richtig

Fenster schliessen
8. Für welchen der folgenden Punkte ist ein Service Verantwortlicher zuständig?
Für die Lösung von Incidents im 2nd Level bei seinen Servicen

Für die kontinuierliche Verbesserung seines Service

Für das Aufstellen des Service Portfolio

Für den Service Desk