Lernkarten

Nicole Moser
Karten 98 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 21.11.2019 / 30.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 97 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Glukokortikoide IA / KI

>Metabolisiert über CYP4A3

> Verstärkte UAW von NSAID, Diuretika, Laxantien, ACE-Hemmer

>Wirkreduktion: Antidiabetika, Orale Antikoagulantien

> keine Absolute KI bei vitaler Indikation

Fenster schliessen

Körpereigene Glukokortikoide

Hydrocortisol / cortison
Fenster schliessen

glukokortikoide Eigenschaften

> entzündungshemmend

> Immunsuppressiv

> Antiproliverativ

> Vasokonstriktiv

Fenster schliessen

mineralkortikoide Eigenschaften

Regulation des Elektrolyt- und Wasserhaushalts durch Natrium-Retention in der Niere

Fenster schliessen

Normaler Cortisonspiegel im Körper

Zirkadianer Verlauf: 

>(Cortisol: 10-15mg/d)

Max. zwischen 6-8Uhr morgens

Min: abends 18-25h 

> Anstieg der Cortisolproduktion unter Stress (bis 10x) unter Stress (Körpel. Belastung, Infektion, OP) 

Fenster schliessen

WM Glukokortikoide

>Verzögerte genomische Effekte--> Antiinflammatorische und immunsuppressive Wirkung
über Bindung von cortisol an zyt. GK-R
 (laufen bereits bei tiefen Konz. ab) 

>"Rasche" nicht genomische Effekte
durch Membranstabilisierung
"rasch" = innert Stunden
läuft nur bei hohen Konz. ab--> Notfall Bedarf hohe Dosen

 

Fenster schliessen

glukokortikoide Indikationen

> allergische Erkrankungen 

>rheumatische Erkrankungen 

> GIT-Erkrankungen

> Vaskulitiden

> neuromuskuläre Erkrankungen 

>dermatologische Erkrankungen

> Akute Abstossungsreaktion nach Organtransplantation 

> Antiemetisch

> Analgetisch 

Fenster schliessen

Asthma: Klinische Manifestation

- Atemnot (anfallsartig, häufig nachts und bei Anstrengung)

- pfeifende Atmung / wheezing

- Husten 

- Probleme beim Ausatmen 

- Engegefühl in der brust

- Verschleimte, entzündete Atemwege