Lernkarten

Karten 43 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 20.08.2019 / 08.09.2019
Lizenzierung ©     (Bodyfeet AG)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 43 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

die vier Grundgewebearten aufzählen

Epithelgewebe

Binde- und Stützgewebe

Muskelgewebe

Nervengewebe

Fenster schliessen

Parenchym und Stroma definieren

Man unterscheidet zwei Zelltypen in einem Organ:

  • Parenchym-Zellen: führen organspezifische Funktionen aus (z.B. Leberzellen bilden das Leberparenchym)
  • Stroma-Zellen (Interstitium) üben im Organ eine unspezifische Stütz- oder Ernährungsfunktion
Fenster schliessen

das Epithelgewebe definieren

kompakter Zellverband ohne zwischengelagerte Interzellulärsubstanz

Fenster schliessen

verschiedene Epithelien nennen

  • Oberflächenepithel
  • Drüsenepithel
  • Sinnesepithel: Reizaufnahme in den Sinnesorganen und Umsetzung in Impulse, die an das Nervensystem weitergleitet werden
Fenster schliessen

Die Aufgabe der Basalmembran erklären

  • grenzt das Epithel vom Bindegewebe ab.
  • Feine Shicht aus extrazellulärem Material und Fasern.
Fenster schliessen

die Funktion des Oberflächenepithels nennen

  • Schutz
  • Auskleidung (Gefässe, Herzinnenräume)
  • Resorption von Nährstoffen (Darm)
  • Transport ( Flimmerepithel der Atemwege)
  • ableitende Systeme (Niere, Harneiter, Blase, Harnröhre)
Fenster schliessen

den prinzipiellen Bau der Oberflächenepithele nennen

Die Aufgabe eines Epithels bestimmt seien Aufbau

  • einschichtig: Stoffaustausch -> kurze Transportwege
  • mehrreihig: nur unterste Zelllage in Kontakt mit Basalmembran
  • mehrschichtig: alle Zellen berühren Basalmemebran, jedoch erreichen nicht alle Zellen die Oberfläche
Fenster schliessen

Bauarten und deren Vorkommen des Oberflächenepithels

einschichtig

  • Einschichtiges Plattenepithel = Auskleidung der Blutgefässe und Herzinnenräume und seröse Häute (Bauchfell, Brustfell und Herzbeutel)
  • Einschichtiges kubisches Epithel= Drüsenausführungsgänge, Augenlinsenepithel
  • Einschichtiges Zylinderepithel = Magen, Dünn- und Dickdarm, Gallenblase, Uterus, Eileiter

mehrreihig

  • mehrreihiges Zylinderepithel = Flimmerepithel der Atemwege
  • Übergangsepithel = Nierenbecken, Harnleiter, Harnblase

mehrschichtig

  • unverhorntes Plattenepithel = Schleimhäute
  • verhorntes Plattenepithel = Oberhaut (Epidermis)