Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 20.08.2019 / 21.08.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erläutern sie folgende Renditekomponenten eines Portfolios:

- Zeitprämie

- Risikoprämie

- Alpha

Strategiekomponenten:

- Zeiprämie: Entschädigung für den intertemporalen Transfer des Konsums. Entsprich dem risikolosen Zinssatz.

- Risikoprämie (Beta): Entschädigung für das Tragen nicht-diversifizierbarer Risiken.

Umsetzungskomponenten:

- Alpha: Entschädigung für die Skills des aktiven Managers (keine Risikoprämie), entspricht der risikobereinigten Mehrrendite.

Fenster schliessen

Taktik und Selektion sind Quellen zur Erzielung eines positiven Alphas. Erläutern Sie die beiden Begriffe.

Taktik: Gezielte Abweichung von der strategischen Gewichtung der Anlagekategorien.

Selektion: Auswahl und Gewichtung der einzelnen Märkte, Währungen, Branchen und Titel innerhalb der einzelnen Anlagekategorie.

Fenster schliessen

Erläutern sie den Unterschied zwischen naiver und effizienter Diversifikation, indem sie beide Vorgehen kurz erklären.

Naive Diversifikation: Zufällige Auswahl der Anlagen und/oder Gleichgewichtung im Portfolio.

Effiziente Diversifikation: Anlagen werden so gewichtet, dass das Risiko bei gegebener Rendite minimiert wird.

Fenster schliessen

Welche Eigenschaften weisen Portfolios auf, die sich auf der "efficient frontier" befinden?

Auf der "efficient frontier" werden alle effizienten Portfolios abgebildet. Ein Portfolio ist effizient, wenn bei gegebener Rendite kein tieferes Risiko möglich ist bzw. bei gegebenem Risiko keine höhere Rendite erzielt werden kann.

Fenster schliessen

Erläutern Sie den Unterschied zwischen Primär- und Sekundärmarkt sowie Preis- und Performanceindex.

- Primär- und Sekundärmarkt: Emission vs. Handel an einer Börse mit Gläubiger- und Teilhaberpapieren. 

- Preis- und Performanceindex: Im Preisindex werden Kursgewinne, Dividenden und andere Ausschüttungen nicht berücksichtigt, im Performanceindex hingegen schon.

Fenster schliessen

Beschreiben sie den Convertible Bond.

Ein Convertible Bond ist eine Wandelanleihe, welche in eine Aktie umgewandelt werden kann. Wichtig dabei ist, dass die Umwandlung gegenüber demselben Schuldner stattfindet.

Fenster schliessen

Definieren Sie den Begriff Private Equity

Private Equity: Bereitstellung von langfristigem Eigenkapital an junge Unternehmen, die nicht börsenkotiert sind und keine ausreichenden Sicherheiten bieten.

Fenster schliessen

Erläutern Sie welche Chancen und Risiken sich durch eine Investition in die Anlagekategorie Private Equity ergibt.

- Langer Anlagehorizont

- Illiquiditätsrisiken

- Total-Verlustrisiken

- Höhere Renditen als bei traditionellen Aktienanlagen

- Extragewinne infolge Informationsineffizienzen

- Gute Diversifikationseigenschaften