Lernkarten

Karten 32 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Italiano
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 25.01.2019 / 09.02.2020
Lizenzierung Keine Angabe     (asdf)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 32 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Gelernte HIlflosigkeit

=> was sind Folgen?

Wenn man das Gefühl hat, Ereignisse sind unkontrollierbar => es hilft eh nüt, ich mues mi au nöd astränge

  • 1. Weniger Motivation
  • 2. Lerngelegenheitn werden nicht genutzt => Kognitiver Abfall
  • 3. Affektive Störungen (also emotional => Depressionen, Ängste)
Fenster schliessen

Selbstwert und Motivation (3 Ausrichtungen)

  • Könnensmotivation (ähnlich wie Lernorientierung)
    • Fähigkeit ist veränderbar => Misserfolge, Kritik, Rückmeldungen sind okay
    • Erfolge wegen eigenen Bemühungen
    • Steuern eigenes Lernen
    • Hohe Selbstwirksamkeit => mehr Ausdauer
  • Misserfolg meidende SuS
    • einfache Ziele (Leisungsziele anstatt Lernziele)
    • Misserfolge wegen fehlenden Fähigkeiten
    • Eigene Fähigkeit= unveränderbar (Ausreden suchen: ich habe erst gestern Abend angefangen zu lernen: Selbschädigende Strategien)
    • Keine Selbstwirksamkeit (nur gut, wenn letzte Note gut)
  • Misserfolg akzeptierende Motivation
    • Ich bin nunmal einfach schlecht => Selbstwirksamkeit = 0
Fenster schliessen

Wie können Lehrer Misserfolg akzeptierenden SuS helfen und ihren SELBSTWERT fördern? (

  1. Betonen, das Fähigkeiten veränderbar! z.B mit Beispielen (Herr Turi oder Beatboxer)
  2. Portfolio => Fortschritte aufzeigen 
  3. Fehler als Lernmöglichkeiten sehen
  4. Neue, realisitische Ziele setzen
  5. Strategien beiberingen
  6. Eigenverantwortung übertragen
Fenster schliessen

Interesse (2 versch. Arten)

Wenn mehr Interesse dann... (6)

Interessensarten

  • persönlich/dispositionell
  • situationsspezifhsch also ds (z.B Sprachen vs. z.B spezifische Aktivität)

Wenn mehr Interesse dann... ( 3)

  • stärkere emotionale Reaktion auf Lernstoff
  • mehr Ausdauer
  • genaueres Arbeiten
  • besseres Behalten
  • bessere Leistung
  • Mehr Selbstwirksamkeit

 

Fenster schliessen

Vierphasenmodell v. Interesse (4)

  1. situationales Interesse angeregt (mit EMOTIONEN: Begeisterung, Neugier, Spass)
  2. situaionales Interese beibehalten
  3. entstehendes persönliches Interesse
  4. gut entwickeltes Interesse

 

Wichtig:

  • Interesse wecken und aufrechterhalten
  • Beispiele: lebensnahe Aufgaben, aktive Teilnahme, Projekte
  • Erkundungsverhalten von SuS ankurbeln
Fenster schliessen

Wie kann Neugier und Interesse genutzt und gefödert werden? (5)

  • Raten
    • in Mathe: wie gross ist die Enfernung von Zürich nach Bern (Pythagoras)
  • Vorwissen abfragen
    • wann könnte das Wort "face reading" bedeuten
  • Lebensnahe Aufgaben
    • z.B an Flughafen oder Brieffreundschaften oder Beatboxer etc.
    • Tag des Rollenwechsels
  • Konkrete Beispiele machen
    • Bank (Nadia und ich)
  • Originaldokumente, Interviews etc. in Geschichte
    •  
Fenster schliessen

Welche Einfluss haben Emotionen aufs Lernen? (2)

  • Man lernt besser, wenn man Lernstoff mit Emotionen verbindet
  • Angst z.B kann Aktivität im Hirn verhindern
    • z.B Aufmerksamkeitsrichtung beeinflusst
    • Ressourcen falsch eingestzt - für Angst anstatt für Lernen

 

Fenster schliessen

Wie kann man positive Leistungsmotivation verstärken? (3)

Positive Leistungsmotivation verstärken

  • mittelschwere Aufgaben
  • Auswahl geben
  • Interessensorientiert