Lernkarten

Joelle Kehl
Karten 93 Karten
Lernende 46 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 21.10.2018 / 15.06.2021
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
21 Exakte Antworten 72 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/93

Fenster schliessen

Was ist Interventionsforschung?

Forschung, die den Zweck verfolgt, gültige Aussagen über den Erfolg von Interventionen (der SA) zu machen. Sie nutzt unterschiedliche Forschungsmethoden und Studiendesigns, um Aussagen dazu formulieren zu können, ob eine Intervention zielführend ist. Die Frage nach der Wirksamkeit einer (neuen) Intervention lässt sich nicht in einer Studie klären. Es sind in der Regel aufeinander aufbauende Studien notwendig.

Fenster schliessen

Was umfasst Interventionsforschung unter anderem?

Ob Interventionen gemäss Konzept durchgeführt werden können, die Nutzer damit erreicht werden können, in einzelnen Fälle die gesetzten Ziele damit erreicht werden können, wie die Nutzer die Interventionen beurteilen, ob die Effekte auch in Kollektiven erreicht werden können und wie gross sie sind, ob mit einer bestimmten Intervention dieselben oder grössere Effekte erzielt werden können als mit einer anderen, ob die Intervention auch nicht intendierte Effekte erzeugt.

Fenster schliessen

Wie wird die Frage nach dem Effekt der Kollektiven geklärt?

Es werden in der Regel randomisierte Kontrollstudien durchgeführt. Dabei werden die Probanden in zwei Gruppen eingeteilt. Bei einer wird die Intervention durchgeführt, bei der anderen nicht. Die Zuteilung erfolgt durch Zufall. Messungen der Werte auf der Zieldimension vor und nach der Intervention und Erfassung von Veränderungen.

Fenster schliessen

Was bezeichnet die kritisch-rationale „Natur“ der randomisierten Kontrollstudien?

Grundlegender Algorithmus: Erfassung von Veränderungen durch Vergleich von Werten auf der Zieldimension vor der Intervention und nach der Intervention. Die Studien sind hypothesenprüfend. Sie stellen jeweils eine so genannte Null-Hypothese auf. Bei der Interventionsgruppe gibt es keine Veränderung zwischen der Messung vor und nach der Intervention bzw. keine grössere als bei der Vergleichsgruppe. Die Nullhypothese wird zu falsifizieren versucht. Falsifikation der Null-Hypothese heisst: Die Behauptung, es könne kein Effekt erzielt werden, hat sich als falsch erwiesen. Randomisierte Kontrollstudien können schlüssig aufzeigen, ob sich eine Wirkung einstellt. Sie sind aber nicht in der Lage aufzuzeigen, wie, d.h. über welche Prozesse vermittelt, sich diese Wirkung einstellt und auch nicht notwendigerweise weshalb.

Fenster schliessen

Was bezeichnen Disziplinen?

Lizenzierung: Keine Angabe

Disziplinen bezeichnen eine ganz bestimmte wissenschaftliche Sicht auf bestimmte Gegenstände/Ausschnitte von Realität. Die unterschiedlichen Wissenschaften machen sich je einen bestimmten Ausschnitt von Realität zum Gegenstand:
Materialobjekt und Formalobjekt werden betrachtet

Fenster schliessen

Definition von Disziplin?

Eine Disziplin richtet eine bestimmte Fragestellung an ein (für sie spezifisches) Formalobjekt. Eine Disziplin verfügt über einen gewissen Bestand von Wissen, der als gesichert gilt und auch gelehrt und gelernt werden kann. Sie verfügt über eine Ausbildungsstruktur und ein bestimmtes Set von Forschungsmethoden sowie eine Reihe von typischen Denkmustern. Sie bilden eine scientific community.

Fenster schliessen

Disziplinen im Wissenschaftssystem?

Eine D. markiert einen bestimmten Arbeitszusammenhang in der Wissenschaft und der wissenschaftlichen Wissensproduktion. Ein disziplinärer Arbeitszusammenhang ist also ein Teilsystem des Systems Wissenschaft (≠ Praxis). Mehrere D. können zu Gruppen zusammengefasst werden: Naturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Geisteswissenschaften. Die Gruppierung erfolgt entlang des Materialobjekts.

Fenster schliessen

Was erforschen Naturwissenschaften?

Belebte oder unbelebte Materie
Fenster schliessen

Was erforschen Sozialwissenschaften?

Menschen in ihren sozialen Bezügen.
Fenster schliessen

Was erforschen Geisteswissenschaften?

Kulturelle Gegebenheiten
Fenster schliessen

Was zeigt die Wissenschaftsgeschichte?

Eine laufende Differenzierung der wissenschaftlichen Tätigkeit in eine zunehmende Anzahl Disziplinen, Unterteilung von Disziplinen in Subdisziplinen, Fragmentierung von Wissen
Fenster schliessen

Was gilt als Gegenbewegung davon?

Hierarchisierung von Disziplinen, Transdisziplinäre Konzepte, Interdisziplinarität, Pluri- oder Multidisziplinarität
Fenster schliessen

Was ist das Ziel von Interdisziplinarität?

Vollständigere Erfassung eines Gegenstandes/Problems.
Fenster schliessen

Was sind dabei die Problematiken in der SA?

Selbstverständnis als Disziplin umstritten, Missverständnis die Interdisziplinarität sei die blosse Rezeption und Nutzung des Wissens anderer Disziplinen

Fenster schliessen

Was ist die Herausforderung der Interdisziplinarität?

Interd. Impliziert einen je eigenen, spezifischen Beitrag unterschiedlicher Disziplinen, Interd. Setzt Disziplinen voraus, SA muss ein positives Verständnis aufbauen eine Disziplin zu sein

Fenster schliessen

Was für eine Bedeutung hat die Wissenschaft in der sozialen Arbeit?

-Hilfeprozesse bilden sich aus dem Wissen zum Verstehen & dem Wissen zum Handeln

Evaluationswissen, Handlungswissen, Verfahrenswissen, Wissen zur Reflexion der Ziele, Professionesethik, Wissen zum Verständnis des Falles, Beschreibungs- und Erklärungswissen

In der SA wird also viel (Hintergrund-) Wissen gebraucht!

Fenster schliessen

Was sind Ziele der Intervention in der Sozialen Arbeit?

Lebensbewältigung, gelingender Alltag, (Wieder)Herstellung von Subjektivität, Erhöhung der Lebenschancen, Ermöglichung von Verwirklichungschancen und ein Leben nach eigenen Vorstellungen, Exklusionsvermeidung & Inklusionsvermittlung

Allgemein: Selbstbestimmte Lebensführung & Teilhabe

Fenster schliessen

Aus was bildet sich das Professionswissen unter anderem? (hybrides Wissen)

Wissen zum Verständnis des Falls (Erklärungswissen) und Handlungswissen (Interventionswissen)
Fenster schliessen

Die Wissenschaft Sozialer Arbeit stelt Wissen zur Verfügung, um Praxis sozialer Arbeit zu... (4 Punkte)

analysieren, reflektieren, mit Wissen zu fundieren, weiterzuentwickeln
Fenster schliessen

Wovon geht Wissenschaft aus?

 

Wissenschaft geht von Unwissen, (offenen) Fragen und Zweifeln aus (nicht von Gewissheiten). Zweifel als Motor von wissenschaftlichem Fortschritt.

Fenster schliessen

Inwiefern ist Wissenschaft kritisch?

Wissenschaft ist kritisch in dem Sinne, dass sie ihre eigenen Annahmen immer wieder zu überprüfen bereit ist und dies als Grundlage ihres Fortschritts anerkennt.

Fenster schliessen

Kritische Sozialwissenschaft…

… nutzt Kritik nicht nur innerwissenschaftlich als Instrument zur Infragestellung von bestehenden Sichtweisen, Modellen, etc. (Wissenschaftskritik)
… übt auch Kritik an den von ihr untersuchten Gegenständen; den beforschten gesellschaftlichen Verhältnissen.

Fenster schliessen

Funktionen des Alltagswissens: (5 Punkte) 

Orientierung, Planung, Handlung, Kommunikation, Interaktion

Fenster schliessen

Alltägliche Beschreibung:

subjektiv, persönlich, an individuelle Bedürfnisse orientiert, wertend, spekulativ, unsystematisch, naiv, einseitig

Fenster schliessen

Wissenschaftliche Beschreibung:

weniger subjektiv, weniger individuell, weniger wertend, nicht spekulativ, systematisch, nicht naiv, weniger einseitig

Fenster schliessen

Wissenschaftliche Erkenntnisse:

sind vorläufig, sind kritisierbar, sind diskursiv, sind historisch mitbedingt, sind gesellschaftlich & kulturell mitbedingt

Fenster schliessen

Was wird als Scientific Community bezeichnet?

Die SC besteht aus den Angehörigen der Gemeinschaft der Wissenschaftler eines Fachs/einer Disziplin. Die SC ist der Ort der Diskussion und Fortentwicklung von Methoden, Forschungsergebnissen & Gültigkeitsfragen.

Fenster schliessen

Kennzeichen wissenschaftlicher Kommunikation?

Zwangloser Zwang des besseren Arguments (Rationalität, Begründungsverpflichtung, Logik, Kritik), nicht abschliessbare Dynamik des Erkenntnisprozesses, regulatives Prinzip der Wahrheit (bzw. Gültigkeit)

Fenster schliessen

3 Bereiche von sozialer Arbeit?

Soziale Arbeit als Wissenschaft (Disziplin), soziale Arbeit als Praxis (Profession), soziale Arbeit als Ausbildung (Lehre)

Fenster schliessen

Wissenschaft ist das System des…

durch Forschung & theoretische Diskussion gebildeten, begründeten, geordneten und (vorläufig) gesichert gehaltenen Wissens.