Lernkarten

Karten 59 Karten
Lernende 4 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 25.04.2018 / 28.10.2020
Lizenzierung Keine Angabe     (Wirtschaft (Preisbildung,Geld,Kaufkraft,Konjunktur))
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 59 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Wie funktioniert das Gesetz von Angebot und Nachfrage?

Es bestimmt den Preis der angebotenen Güter.

  • Wird mehr nachgefragt als angeboten, so steigt der Preis
  • Wird hingegen mehr angeboten als nachgefragt, so sinkt dessen Preis
Fenster schliessen

Welche 4 wichtigen Märkte gibt es?

  • Warenmarkt (Rohstoffe, Fertigprodukte)
  • Kapitalmarkt (Aktienhandel, Börse)
  • Grundstückmarkt (Immobilienmarkt)
  • Arbeitsmarkt (Arbeitnehmer sind die Anbieter)
Fenster schliessen

Wie bildet sich der Marktpreis?

Aufgrund von Angebot und Nachfrage.

Der Markt ist der Ort der Preisbildung

Fenster schliessen

Angebotskurve

Lizenzierung: Keine Angabe

Die Angebotskurve zeigt, wie viel von einem Gut (Produkt, Dienstleistung, Arbeit, Kapital) bei einem bestimmten Preis angeboten (bzw. produziert) wird.

Fenster schliessen

Nachfragekurve

Lizenzierung: Keine Angabe

Die Nachfragekurve zeigt, wie viel von einem Gut zu welchem Preis nachgefragt (konsumiert) wird.

Fenster schliessen

Marktgleichgewicht

Lizenzierung: Keine Angabe

Ist eine Situation, in der das Angebot und die Nachfrage nach einem bestimmten Gut auf einem Markt genau übereinstimmen (auf sich treffen).

Aus dem Marktgleichgewicht bestimmt sich der Gleichgewichtspreis und die Gleichgewichtsmenge

Fenster schliessen
  1. Mögliches Marktversagen erklären?
  2. Welche 3 Möglichkeiten für ein Marktversagen gibt es?

1.

  • Es werden Güter und Ressourcen auf Märkte verteilt, gibt es Situationen in denen der Markt nicht spielt, spricht man von Marktversagen

2.

Kein Wettbewerb

Ist ein Unternehmen der einzige Anbieter, so spricht man von Monopol. Da keine Konkurenz, kann er Preise und Mengen selbst festsetzen.

Externe Kosten

= Folgekosten. Trägt nicht der Verursacher, sondern die Allgemeinheit (z.B. Umweltverschmutzung)

Öffentliche Güter

= Allgemeine Nutzung. Güter, von deren Nutzung niemand ausgeschlossen werden kann. Sie werden vom Staat bereitgestellt(Infrastruktur,Bildung,nationale Verteidigung)

Fenster schliessen

Begriff Monopol erläutern inkl. den 2 Varianten?

Eine Unternehmung besitzt auf einem Markt eine Monopolstellung, wenn ihr auf diesem Markt keine Konkurrenz gegenübersteht (SBB,Post)

  1. Angebotsmonopol (ein Anbieter, viele Nachfrager)
  2. Nachfragemonopol (ein Nachfrager, viele Anbieter)