Premium Partner

G1 Modul 1

Lebensmittelsicherheit und Hygiene

Lebensmittelsicherheit und Hygiene


Kartei Details

Karten 218
Lernende 204
Sprache Deutsch
Kategorie Ernährung
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 08.01.2018 / 02.01.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/20180108_g1_modul_1
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/20180108_g1_modul_1/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Was ist der Zweck des Lebensmittelgesetzes (Art. 1)?

Die Konsumenten vor Lebensmittel und Gebrauchsgegenständen zu schützen, die ihre Gesundheit gefährden können.

Den hygienischen Umgang mit LM sicherzustellen.

Die Konsumenten im Zusammenhang mit Lebensmitteln vor Täuschungen zu schützen.

Den Konsumenten die für den Erwerb von LM oder Gebrauchsgegenständen notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Welches ist der beste Nährboden für Mikroorganismen?

Gute Nahrungsgrundlagen

Feuchtigkeit

Zeit

Temperatur zwischen 5 und 65 Grad

Welche Rechte hat der Lebensmittel-Inspektor?

Zutrittsrecht

Einsichtnahme in die Dokumente (Lieferscheine, Rechnungen, Rezepturen)

Probenahmen

Welche Pflichten hat der Lebensmittelinspektor?

Ausweispflicht

Schweigepflicht

Schriftlicher Bericht

Welche Rechte hat der Betreibsverantwortliche?

Begleiten

Besprechen

Rechtsschutz

 

Welche Pflichten hat der Betriebsverantwortliche?

Einsicht gewähren

Auskunft erteilen

Zutritt gewähren (evt. Stv. organisieren bei Abwesenheit)

Was fällt nicht in den Geltungsbereich des LM-Gesetzes?

LM Eigengebrauch (privat) - nicht MA-Verpflegung!

Heilmittel

Chemikalien

Was ist der Unterschied zwischen Nahrungsmittel und Genussmittel?

Nahrungsmittel dienen dem Körper

Genussmittel sind Alkohol und Tabak