Lernkarten

Karten 21 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 22.01.2017 / 28.01.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 21 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 28.01.2018
    1926?!
1
Lizenzierung: Keine Angabe

Wann wude es geschrieben?

1998

Fenster schliessen

Vorwort um was geht es in dem Tex?

Das Haus steht in einem Spannungsfeld zwischen

Spielzeug und Werkzeug

Formbau und Zwecksbau

Der Primitive Mensch ist ein Utilitarist: Er hat nicht nur das Bedürfnis der Funktion, sondern auch der Ästheik in seinm Umfeld.

Fenster schliessen

Akadezismus

Akademismus bedeutet laut Duden eine „künstlerische Betätigung und Auffassung, die das Formale überbetont und im Dogmatischen erstarrt ist“. Der Begriff wird auch als seltener gebrauchte Bezeichnung für die in der Romantik so wichtige wie bald verspottete Akademische Kunst verwendet.

"Formgebung im Barock ist zu einem Akademizismuss erstarrt"

Fenster schliessen

Wer ist gegen Historismus und was ist ihr Ziel? (Oppositionspersonen)

Wer:

Berlage

Messel 

Wagner

--> Erste Architekten die um eine neue Baukunst kämpfen.

Ziel: Im Zweck etwas Positives sehen. Die Form als eigene Funktion der Sache und nicht nach Regeln aus Bücher gebaut.

Fenster schliessen

3 wichtige Punkte für die Zukunft der Baukunst nach Berlage

Bauen mit vollkommener Erfüllung des Zwecks

1. Kompositionen aus einfachen geometrischen Formen

2. Charakteristische Formen der Früheren Stile soll vermieden werden

3.Die Form soll sich nach Sachlichen/ Zwecksorientierten Kriterien richten

Fenster schliessen

Rheienfolge der Anwendungen zu einer guten Baukunst nach Otto Wagner

1. Peinlich genaues Erfassen und vollkommener Erfüllen des Zwecks

2. Gut geeignete Materialwahl (Effizient und Ökologisch)

3. Einfache und ökologische Konstruktionsweise

4. Form die aus einer Logik ensteht (nicht Willkürlich)

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Frank LIoyd Wright

1. Befreiung des Grundrisses aus der formalistischen Starre hin zur funktionellen Form (organisch)

2. Betonung der Konstruktion und nicht der Ästhetik

3. Das Haus als Wissenschaftliche Organisation von Menschenleben

4. Betonung der Horizontalen Dach als Zusammenfassendes Element

Fenster schliessen

neue sachlichkeit 

Als Neue Sachlichkeit bezeichnet man in derArchitektur – wie auch in der Literatur und in der Kunst – die Abgrenzung vom Expressionismus der frühen 1920er Jahre bis in die ersten Nachkriegsjahre.