Premium Partner

1. Semester Berufskunde Gemüse

Koch

Koch

Nicht sichtbar

Nicht sichtbar

Kartei Details

Karten 10
Lernende 135
Sprache Deutsch
Kategorie Berufskunde
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 16.03.2013 / 15.04.2024
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
https://card2brain.ch/box/1_semester_berufskunde_gemuese
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/1_semester_berufskunde_gemuese/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Erläutern Sie 3 inländische Anbaugebiete.

- Seeland

- Aargau/Zürich (Rüebliland)

- Tessin, Wallis

- Bodenseeregion

- Genferseegebiet

Erläutern Sie die 4 Anbaumethoden.

Bio-Produktion: Keine Gentechnologie, Schonung der Umwelt, nur zugelassener Dünger.

Hors-Sol-Kulturen: Gewächshäuser, Steinwolle, Nährlösung

Konventioneller Anbau: Optimaler Ertrag, Einsatz von Dünger, gezielter Pflanzenschutz

Integrierte Produktion (IP): So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Welche Labels kennen Sie?

Bio Suisse

Suisse garantie

IP Suisse

Demeter

Nenne Sie die 10 Gruppierungen und je 2 Gemüse dazu.

Knollen-/Wurzelgemüse: Karotten, Randen, Sellerie

Blütengemüse: Broccoli, Blumenkohl, Romanesco

Salatartige Blattgemüse: Eisberg, Kopfsalat,Rucola

Kohlgemüse: Rosenkohl, Rotkohl, Wirz/Wirsing, Weisskabi

Blattstielgemüse: Fenchel, Krautstiel, Stangensellerie

Spinatartige Blattgemüse: Blattspinat, Schnittmangold

Stängel- und Sprossgemüse: Kohlrabi, Spargeln

Hülsen- und Samengemüse: Bohnen, Erbsen, Kefen

Fruchtgemüse: Gurken, Kürbis,Melonen, Tomaten, Mais

Zwiebelgemüse: Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Schalotten

Nennen Sie zu. Jeder Saison 3 Gemüse.

Frühling: Blumenkohl, Broccoli, Kohlrabi

Sommer: Bohnen, Fenchel, Gurken

Herbst: Kürbis, Rosenkohl, Rotkabis

Winter: Lauch, Chinakohl, Pastinaken

Bedeutung von Gemüse inder heutigen Ernährung?

Gemüse hat einen. Sehrhohen Wassergehalt (65-95%).

Dieses enthält wertvolle Mineralstoffe, Vitamine, ätherische Öle und Enzyme -> regulierung der Körperfunktionen

Gemüse hat einen geringen Gehalt an proteinen und Kohlenhydraten und Fett. Dafür einen hohen Anteil an Nahrungsfasen.

Bedenkliche Inhaltsstoffe von Gemüse?

Pestizide, Schwermetall, Schadstoffe (z.B. Blausäure)

Qualität sensorischprüfen und beurteilen.

Jahreszeit entsprechend

Natüeliche ausgeprägte Farbe

Frei von übermässiger äusserer Feuchtigkeit

Kein Fremdgeruch

Frei von tierischen und pilz,ichen Schädlingen

Frei von Fäulnis

Frei von Druckstellen und Beschädigungen

Keine Frostspeuren und Witterungsschäden