Premium Partner

01 PM 01 Atmung

Die Lerninhalte des BZ Pflege Bern

Die Lerninhalte des BZ Pflege Bern


Kartei Details

Karten 49
Lernende 237
Sprache Deutsch
Kategorie Medizin
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 30.11.2015 / 15.02.2024
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
https://card2brain.ch/box/01_pm_01_atmung_
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/01_pm_01_atmung_/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Pulskontrolle Technik 

- An allen Körperstellen, an denen eine Arterie gegen einen festen Untergrund(Knochen, Muskulatur) gedrückt werden kann.
- Mit zwei bis drei Fingern wird leicht Druck auf die Arterie ausgeübt, um den Schlag zu spüren
- Zählen der Schläge für 15 Sekunden, den ermittelten Wert multiplizieren mit 4, ergtibt die Schläge pro Minute bei regelmässigem Puls
- Zählen der Schläge für 60 Sekunden bei unregelmässigem Puls. 
- Art. Carotis (Halsschlagader)
- Art. radialis
- Art. brachialis 
- Art. femoralis
- Art. poplistea 

Beurteilungskriterien für den Puls 

- Frequenz
- Rhythmus
- Qualität 

Pulsfrequenz 

Geht vom Herz Sinnusknoten aus
- Zwischen 60-80 ist der Normwert abhänig von psychischen Einflüssen, Lebensalter und Umweltbedingungen
- Tachykardie: zu hoher Puls
- Bradykardie: zu tiefer Puls 

Normwerte des Pulses 

Frühgeborene: 150-150 pro Minute
Neugeborene: 120-140 pro Minute
Säuglinge bis 1. Jahr: 110-120 pro Minute
Kleinkinder: 100 pro Minute
Jugendliche: 85 pro Minute 
Erwachsene 60-80 pro Minute 
Senioren: 70-90 pro Minute 
 

Frequenz physiologische Abweichungen: Bradykardie zu tiefer Puls 

- In Ruhe und Schlaf
- bei trainierten Sportlern
- bei Anpassung auf Meereshöhe
- bei älteren Menschen
- Im Hungerzustand

Frequenz physiologische Abweichungen: Tachykardie 

- Aufregung
- Angst
- Körperliche Anstrengung
- Anpassung auf Bergeshöhe
- Anregende Medikamente 

Pulsqualität:

- Spannung: der Wiederstand den die Pulswelle dem Druck der Fingerkuppen entgegensetzt. 
- Füllung: die blutmenge die pro Schlag durch das Gefäss fliesst. 

Blutdruck Definition: 

- Die Kraft die das Blut auf die Gefässwände ausübt.
- Der Druck den das strömende Blut auf die Gefässwand ausübt.