Lernkarten

Karten 103 Karten
Lernende 13 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 19.05.2011 / 06.05.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
1 Exakte Antworten 101 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten

1/103

Fenster schliessen

Wo kommen abduktive Schlüsse besonders häufig vor?

Abduktive Schlüsse kommen häufig in Detektivgeschichten vor

Fenster schliessen

Wenn abduktive Schlüsse ziemlich riskant und leicht falsch sein können, welchen Vorteil ergeben sich dann aus ihnen? Was ist daran entscheidend?

Entscheidend aber: Abduktion führt zu neuer Erkenntnis die im weiteren Forschungsprozess induktiv und deduktiv geprüft werden kann

Fenster schliessen

Von wem stammt folgendes Zitat in Bezug auf abduktive Schlüsse?

„Zustandekommen eines Einzelfalls ist der Erkenntnispsychologie, nicht aber der Erkenntnistheorie zuzuordnen“

Karl Popper in „Logik der Forschung“

Fenster schliessen

Nenne die 5 Kategorien aus McGuire (1997), Heuristiken zur Generierung von neuen Hypothesen

1.Heuristics simply calling for sensitivity to provocative natural occurrences (Heuristiken die Sensitivität gegenüber ungewöhnlichen/provozierenden Phänomenen erfordern

2.Heuristics involving simple conceptual analysis (Einfache konzeptuelle Analysen)

3.Heuristics calling for complex conceptual analysis (Komplexe konzeptuelle Analysen)

4.Heuristics demanding reinterpretation of past research (Reinterpretation bestehender Forschungsergebnisse)

5.Heuristics necessitating new or reanalyzing data (Datansammlung und Reanalyse bestehender Datensätze)

Fenster schliessen

Von wem stammt der „Grounded-Theory-Ansatz“ ?

Glaser und Strauss (1967)

Fenster schliessen

Beschreibe grob Ziel und Paradigma der qualitativen Sozialforschung

•Einzelfälle werden intensiv beobachtet/interviewt

•Ziel: Vorannahmen ausblenden, „Sache selbst“ betrachten

•In „Memos“ werden spontane Ideen und Einfälle festgehalten

•-> über Komparation von Einzelfällen sollen Theoriebildung möglich sein

Fenster schliessen

Nenne eine psychologische Theorie die auf einer Kausalitätsreversion beruht.

Festingers Theorie der kognitiven Dissonanz basiert auf einer solchen Kausalitätsreversion

„Einstellungsänderungen führen zu Verhaltensänderungen“ -> „Verhaltensänderungen führen zu Einstellungsänderungen“

Fenster schliessen

Nenne zwei Beispiele der Tools-to-Theories“-Heuristik von Gigerenzer (1998)

Beispiel Tool: Computer als Kern-Metapher des menschlichen Geistes (das kognitive System)

Computer Analogie von Paul Thagard (2005)

Denken ist mit einem aktiven Computerprogramm vergleichbar

Menschlicher Geist somit in Analogie zum Computer als informationsverarbeitendes System konzipiert

Ein Werkzeug/Tool ist auch die Statistik

•Attributionstheorie von Harold Kelley

•Welche Ursachen schreiben Menschen Ereignissen im Alltag zu

•Person führt intuitive Varianzanalyse durch

Fenster schliessen

Auf welche Metapher gründet die

Persönlichkeitstheorie von George A. Kelley?

„der Mensch als Wissenschaftler“

Fenster schliessen

Was ist der Kerngedanke hinter abduktiven Schlüssen?

Es geht darum zwei voneinander eigentlich unabhängige Aussagen miteinander in Verbindung zu bringen

Fenster schliessen

Nenne die sechs Phasen der Kuhnschen Phasenlehre in chronologischer Reihenfolge

1. Proto-Wissenschaft

2. Normale Wissenschaft

3. Krise

4. Phase der Anomalien, daraus entstehen Theorieanwärter

5. Wissenschaftliche Revolution

6. Neue normale Wissenschaft

Fenster schliessen

Groeben und Westmeyer unterscheiden 4 mögliche Beziehungen zwischen sprachlichen Zeichen und deren Bedeutung. Wie lauten diese?

1. Ein- Eindeutige Beziehung

2. Ein- mehrdeutige Beziehung

3. Mehr-Eindeutigkeit

4. Mehr-Mehrdeutigkeit

Fenster schliessen

Groebe und Westmeyer unterscheiden 3 verschiedene Arten von Definitionen. Welche?

1. Explizite Definitionen

Identität zwischen Definiendum und Definiens

2. Kontextdefinitionen

Stellen keine Identitäten zwischen Definiendum & Definiens her

geben äquivalente Ausdrücke an indem neues Zeichen, Symbol vorkommt

3. Bedingte & Partielle Definitionen

Mit Bedingung verknüpft, die gelten muss, damit Begriff angewendet werden kann

Fenster schliessen

Dennis & Kintsch (2007) nennen 10 Kriterien zur Bewertung von Theorien. Versuche möglichst alle aufzuzählen.

1. Deskriptive Angemessenheit

2. Präzision & Interpretierbarkeit

3. Kohärenz & Konsistenz

4. Vorhersage & Falsifizierbarkeit

5. Erklärungswert

6. Einfachheit / Parsimony

7. Originalität / Originality

8. Breite / Breath

9. Angewandte Relevanz / Usability

10. Rationalität / Rationality

Fenster schliessen

Differenziere Explanas und Explanandum aus folgendem Beispiel

1: Wenn Person hohe Prüfungsangst hat, verringert sich Leistung bei kognitiven Aufgaben

2: P hatte Prüfungsangst

3: P erbrachte geringe Leistung

Aussage 2 ist die Antezedenzbedingung

Aussage 3 ist das Explanandum

Aussage 3 ist das Explanas

Aussage 1 ist das allgemeine Gesetz und somit zum Explanas gehörend

Alle Aussagen entsprechen dem Explanas

Fenster schliessen

Was versteht man unter dem Primacy- und Recency-Effekt?

Die zuerst und die zuletzt dargebotene Information werden besonders stark erinnert und beeinflussen daher das Gesamturteil stark - Urteilsverzerrungen.

Primacy-Effekt tritt deutlich häufiger auf als der Recency-Effekt

Besonders dann, wenn Probanden gebeten werden sich Informationen zu merken

Fenster schliessen

Durch wen und wie erfolgte der empirische Nachweis des Primacy- und Recency-Effekts?

durch Solomon Asch (1952)

- Berühmtes Experiment zur Eindrucksbildung

- Probanden wurden persönlichkeitsbeschreibende Adjektive von fiktiven Personen in unterschiedlichen Reihenfolgen vorgelegt

- Personen wurden positiver eingeschätzt, wenn die positiven Adjektive zu Beginn vorgelegt wurden

Fenster schliessen

Was ist der Fundamentale Attributionsfehler? Wer hat den Ausdruck "fundamentaler" Attributionsfehler geprägt?

Als Ursache oder Grund für das Verhalten von anderen Personen werden besonders häufig Eigenschaften der beobachteten Person genannt (X lächelt mich an, weil Sie ein freundlicher Mensch ist)

Lee Ross 1977

Fenster schliessen

Beispiel für einen Negativitätsbias von sozial ängstlichen Personen? Wie wird in der Psychologie dieser Zusammenhang zwischen Akteur und Beobachter auch genannt? Und auf wenn geht diese Bezeichnung zurück?

„Wenn ich ein Referat halte und da vorne stehe, dann schauen mich alle an und denken: Die ist dick, dumm und hässlich“

Akteur-Beobachter-Fehler (actor-observer-bias) / Jones & Nisbett (1972)

Fenster schliessen

Fehler beim alltagspsychologischen Umgang mit Wahrscheinlichkeiten: Gib ein Beispiel

Beispiel AIDS-Test (Gigerenzer, 2002, S. 176)

Geburtstagsparadoxon,

„Ziegen-Problem“

Fenster schliessen

Nenne mindestens 3 typische, Alltagspsychologische Fehler

1. Fehler beim alltagspsychologischen Umgang mit Wahrscheinlichkeiten

2. Unzureichende Prüfung alltagspsychologischer Vermutungen. Es wird nur nach bestätigender Evidenz gesucht

3. Es werden Suggestivfragen gestellt „Finden Sie nicht auch dass der Stress zugenommen hat?“ „Deutsche Schüler sind schlechter als Finnische weil die PISA-Studie das ergeben hat etc.)

4. Subjektive Gesamt-Vorausurteile werden durch hervorgehobene Einzelfälle und Ereignisse erzeugt

5. Die Tendenz, eine soziale und psychologische Wirklichkeit aufgrund einer blossen Vermutung zu erzeugen. (Name dieses Effekts, spätere Frage)

Fenster schliessen

Was ist der Pygmalion-Effekt?

Wie wird er sonst noch genannt?

Die Tendenz, eine soziale und psychologische Wirklichkeit aufgrund einer blossen Vermutung zu erzeugen.

Rosenthal-Effekt

Fenster schliessen

Was ist der grundlegendste Unterschied zwischen Alltagspsychologie und wissenschaftlicher Psychologie?

Unterschied zwischen wissenschaftlicher Psychologie und Alltagspsychologie liegt nicht im Gegenstand sondern in der Methode der Erkenntnisgewinnung

Fenster schliessen

Definiere "Methodologie"

Methodologie als Teilgebiet der Wissenschaftstheorie beschäftigt sich mit der Analyse und Lehre von den Methoden der oder einer Wissenschaft

Fenster schliessen

Was bedeutet das Wort "Methoden" im Zusammenhang mit der Wissenschaft?

Methoden = Wege zur Wissenschaft (methodos, griechisch = Weg zu etwas hin)

Fenster schliessen

Wieso kommt der Methodologie in der Psychologie eine zentrale Bedeutung zu? (kurze prägnante Antwort)

Zentrale Bedeutung, weil durch sie die Wissenschaftlichkeit psychologischer Theorien und Befunde gesichert wird

Fenster schliessen

Wie werden Begriffe einer Theorie festgelegt und präzisiert?

Theorie enthält Begriffe die durch Explikations- und Definitionsmethoden festgelegt und präzisiert werden

Fenster schliessen

Nenne zwei Gemeinsamkeiten der Alltagspsychologie und der wissenschaftlichen Psychologie

· Fragestellungen

· Beobachtung als Methode

Fenster schliessen

Nenne - wirklich ganz grundlegend - 3 Kriterien denen eine wissenschaftliche Messung genügen muss

Messung muss den Kriterien der Objektivität genügen

Unabhängigkeit vom Beobachter bzw. Messenden

Verschiedene Personen müssen zu einer intersubjektiven Übereinstimmung im Hinblick auf das zu messende Merkmal kommen

Deswegen müssen Messvorschriften genau expliziert werden

Messung muss den Kriterien der Objektivität genügen

Unabhängigkeit vom Beobachter bzw. Messenden

Verschiedene Personen müssen zu einer intersubjektiven Übereinstimmung im Hinblick auf das zu messende Merkmal kommen

Deswegen müssen Messvorschriften genau expliziert werden

Fenster schliessen

Was kann man tun, damit man mit nicht zu vielen Einzelwerten in einer psychologischen Untersucht arbeiten muss? (erneut, nur ganz grundlegend!)

Damit mit nicht zu vielen Einzelwerten gearbeitet werden muss, kann das arithmetische Mittel errechnet werden („Durchschnitt“)