Lernkarten

Karten 26 Karten
Lernende 3 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 14.10.2014 / 07.12.2014
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
3 Exakte Antworten 22 Text Antworten 1 Multiple Choice Antworten

1/26

Fenster schliessen

Erklärung zum Aufbau von Karten

0101 Frage?

PE

 

0101 = 1. Stunde 1.Frage

0002 = Grundwissen 2.Frage

PE = Kürzel des Erstellers

Fenster schliessen

0001 Triklin

a ≠ b ≠ c 
\(\alpha\) ≠ \(\beta\) ≠ \(\gamma\) ≠ 90°

Essenzielle Symmetrie: none 

Ein Kristall ist triklin, wenn es weder Drehachsen noch Spiegelebenen aufweist.

Alle 3 Achsen des Achsenkreuzes sind verschieden lang, die Winkel dazwischen sind beliebig, aber ungleich 90 Grad. 

Fenster schliessen

0002 Monoklin

a ≠ b ≠ c 
α = γ = 90° 
β ≠ 90°

Essenzielle Symmetrie: binary axis

Kristall ist monoklin, wenn er nur eine zweizählige Drehachse und / oder nur eine Symmetrieebene aufweist.

Alle 3 Achsen des Achsenkreuzes sind verschieden lang. 2 davon schneiden sich im rechten Winkel, der Winkel der dritten zu diesen beiden ist beliebig aber ungleich 90 Grad.

Fenster schliessen

0003 Orthorhombisch

a ≠ b ≠ c 
α = β = γ = 90°

Essenzielle Symmetrie: 3 mutually _|_ 2-fold axes 

Alle 3 Achsen des Achsenkreuzes sind verschieden lang, sie schneiden sich im rechten Winkel.

 

Fenster schliessen

0004 Trigonal

a1 = a2 = a3 
α1 = α2 = α3 ≠ 90°

Essenzielle Symmetrie: 3-fold axis

Ein Kristall ist trigonal, wenn er eine dreizählige Drehachse aufweist.

3 gleichlange Achsen des Achsenkreuzes liegen in verschiedenen Ebenen und schneiden sich ungleich 90°.

Fenster schliessen

0005 Hexagonal

a1 = a2 = a3 ≠ c 
α = β = 90°; γ = 60° respektive 120°

Essenzielle Symmetrie: 6-fold axis

Ein Kristall ist trigonal, wenn er eine dreizählige Drehachse aufweist.

3 gleichlange Achsen des Achsenkreuzes liegen in einer Ebene und schneiden sich unter 120 Grad. Die vierte Achse ist ungleich und steht senkrecht auf dieser Ebene.

Fenster schliessen

0006 Tetragonal

a = b ≠ c 
α = β = γ = 90°

Essenzielle Symmetrie: 4-fold axis

Ein Kristall ist tetragonal, wenn er eine einzige vierzählige Drehachse aufweist.

2 Achsen des Achsenkreuzes sind gleich lang, die dritte ist länger oder kürzer. Alle schneiden sich im rechten Winkel.

Fenster schliessen
1

1 Kommentare

  • 17.10.2014
    Kommentar gelöscht
1

0007 Kubisch

a = b = c 
α = β = γ = 90°

Essenzielle Symmetrie: four 3-f axes

Ein Kristall ist kubisch, wenn er mindestens zwei dreizählige Drehachsen aufweist.

Alle 3 Achsen des Achsenkreuzes sind gleich lang und schneiden sich im rechten Winkel.

Fenster schliessen

0008 Wie viele und welche Punktgruppen gibt es?

Lizenzierung: Keine Angabe
32
Fenster schliessen

0009 Nennen sie alle Kristallsysteme? (7 Stck.)

Triklin

Monoklin

Orthorhombisch

Trigonal

Hexagonal

Tertagonal

Kubisch

Fenster schliessen

0010 Wie viele Raumgruppen gibt es?

230
Fenster schliessen

0011 Welche Symmertrieelemente gibt es?

Drehung/Rotation (2,3,4,6 zählig)

Inversion

Drehinversion

Translation

 

Fenster schliessen

0012 Wie viele und welche Bravais-Gitter gibt es?

Lizenzierung: Keine Angabe
14
Fenster schliessen

0201 Fünf häufige, sehr regelmäßige und symmetrische Polyeder?

Lizenzierung: Keine Angabe

Tetraeder

Oktaeder

Würfel

Ikosaeder

Dodekaeder

Fenster schliessen

0301 Wie berechnet man welche Art von Polyedern sich ausbilden?

Lizenzierung: Keine Angabe

Radiuskation / Radiusanion

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

0302 Welche Darstellungen sind stabil?

links

mitte

rechts

Fenster schliessen

0303 Wie viel Prozent des Volumens der Einheitszelle sind in den folgenden Körpern von Atomen ausgefüllt?

hexagonal;

face-centred cubic;

body-centred cubic;

primitive cubic

Lizenzierung: Keine Angabe

74% ; 74% ; 68% ; 52%

 

Fenster schliessen

0501 Was beschreibt Linkedness?

Lizenzierung: Keine Angabe

An wie vielen Atomen Tetraeder miteinander verbunden sind.

Fenster schliessen

0502 Was beschreibt Connectedness?

Lizenzierung: Keine Angabe

Wie viele weitere Tetraeder mit dem betrachteten verbunden sind.

Fenster schliessen

0503 Was beschreibt Dimensionality?

Lizenzierung: Keine Angabe

In wie viele Richtungen/Dimension sich der betrachtete zB Tetraeder vervielfältigen lässt.

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

0701 Was bedeuten die verschiedenen Symbole?

El = electric field

Tij = stress

T = Temperature

S = Entropy

Skl = strain

Dk = electric displacement

Fenster schliessen

0801 Was beschreibt eine 10*10 Matrix bei den 32 Punktgruppen?

Lizenzierung: Keine Angabe

X

Fenster schliessen

0802 Wieviele und welche Haupt"generating" Elemente gibt es und welche Transformationsmatrixen beschreiben sie?

Lizenzierung: Keine Angabe

X

Fenster schliessen

0803 Wie geht man bei der "Direction Inspection Method" vor? (3 Schritte)

Lizenzierung: Keine Angabe

X

Fenster schliessen

0804 Was besagt das "Neumann Prinzip"?

Lizenzierung: Keine Angabe
  • the symmetry of the physical property cannot be lower than the point symmetry of the crystal 
  • Gp >= Gc  The symmetry elements of any physical property of a crystal must include the symmetry element of the point group of the crystal 
  • only the generating elements must be considered    
     

 

X

Fenster schliessen

0805 Wie schaun die kristallsystemabhängigen Matritzen aus?

Lizenzierung: Keine Angabe

X