Premium Partner

Vorbereitung Klärwärterprüfung VSA

Mögliche Prüfungsfragen zur Klärwärterprüfung

Mögliche Prüfungsfragen zur Klärwärterprüfung


Kartei Details

Karten 126
Lernende 47
Sprache Deutsch
Kategorie Biologie
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 01.07.2016 / 12.06.2023
Lizenzierung Keine Angabe    (VSA Ordner)
Weblink
https://card2brain.ch/box/vorbereitung_klaerwerterpruefung_vsa
Einbinden
<iframe src="https://card2brain.ch/box/vorbereitung_klaerwerterpruefung_vsa/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Sie stellen bei der Kontrolluntersuchung des Faulraumes eine Zunahme der organisch flüchtigen Säuren fest. Was können sie daraus schliessen?

Hemmung der Methanbakterien / Hinweis auf Überlastung oder Vergiftung

 

Warum hängt die Ammoniumkonzentrazion und die Bicarbonatkonzentration in der Faulung zusammen?

Ladungsausgleich : NH4+   HCO3

Auf welchem Säure/Basepaar beruht die pH-Pufferung im Faulraum? 

Kohlensäure/Bicarbonat (Carbonat) ; Kalk

Welche Masseinheit kennen sie um die Pufferkapazität zu bestimmen?

Alkaliität (mmol/l)     ->   Faulung

Wasserhärte( frz. .oH , d o H)   ->  Abwasser

Warum ist die zulässige TS-Konzentration im Frischschlamm für die Fauling 8% ?

Hoher TS ->hohe Viskosität,Einschrenkung der Durchmischung,Pumpbarkeit,Einschränckung Wärmetauscher

Welches sind die kritischen Prozesse bei der Faulung ?

1. Hydrolyse

2. Methanproduktion aus Essigsäure

Welche Massnahmen treffen sie, wenn der Faulraum versäuert?

 

-Einstellung der Frischschlammzugabe

-pH-Korrektur mit Kalk / NaOH (Natronlauge)

-Kontrolle der Methangasprod. , Messung der org. Säuren,pH, Gasproduktion

-> Information des zuständigen Amtes

Warum betreiben sie eine Faulung?

Produktion Biogas, Reduktion der Schlammmenge, Stabilisierter Schlamm ist einfacher "händelbar" ( Stapelung,Geruch,Entsorgung)