Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 38 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 30.10.2015 / 18.10.2021
Lizenzierung Keine Angabe     (René Beck / Nathalie Thiemann)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 12 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne die Merkmale der Haftung aus Auftrag gemäss OR 394 ff.

- Der Beauftragte verpflichtet sich, eine bestimmte Tätigkeit mit einer bestimmten Sorgfalt zu erbringen und nicht einen bestimmten Erfolg zu realisieren (keine Erfolgsgarantie.

- Der Beauftragte haftet dem Auftraggeber für getreue und sorgfältige Ausführung des ihm übertragenen Geschäfts.

- Die Missachtung der Sorgfalts- und Treuepflicht stellt die Vertragsverletzung dar.

- Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast.

- Bei befugter Übertragung des Geschäfts auf betriebsfremde Unterbeauftragte haftet der Beauftragte nur für die gehörige Sorgfalt bei der Wahl und Instruktion des Unterbeauftragten.

Fenster schliessen

Nenne die Merkmale des Arbeitvertrages gemäss OR 328

- Haftung des Arbeitgebers gemäss OR 328 für den einem Arbeitnehmer im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses durch vertragswidriges Verhalten (z.Bsp. Verletzung einer Schutzpflicht) zugefügten Schaden. Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast. Als Besonderheit ist das Regressprivileg des Arbeitgebers gemäss ATSG 75 II zu beachten!

- Haftung des Arbeitnehmers gemäss OR 321 für den dem Arbeitgeber im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses durch Missachtung der Sorgfalts- und Treuepflicht zugefügten Schaden. Dabei ist das Berufsrisiko angemessen zu berücksichtigen. Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast.

Fenster schliessen

Nenne die Merkmale des Mietvertrages gemäss OR 259e/257f.

- Haftung des Vermieters gemäss OR 259e für Schäden des Mieters wegen Mängel der Mietsache. Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast.

- Haftung des Mieters gemäss OR 257f für Schäden an der Mietsache. Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast (vorbehältlich der Sonderregelung bei Missachtung der Meldepflicht bei Mieterschäden).

Fenster schliessen

Nenne die Merkmale des Hinterlegungsvertrages gemäss OR 473 II / 472 I

- Haftung des Hinterlegers gemäss OR 473 II für Schäden durch die hinterlegte Sache. Es gilt die Verschuldenshaftung mit umgekehrter Beweislast.

- Haftung des Aufbewahrers für den Schaden an einer ihm anvertrauten Sache gemäss OR 472 I. Sofern der Aufbewahrer die Sache - aus welchen Gründen auch immer - nicht unbeschädigt zurückgeben kann, liegt eine Vertragsverletzung vor. Entlasten kann er sich dann nur noch durch den Beweis des Nichtverschuldens. Bei unberechtigtem Gebrauch der anvertrauten Sache hat der Aufbewahrer auch für den Schaden inf. Zufalls einzustehen.