Lernkarten

Karten 20 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 17.01.2016 / 08.12.2019
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 20 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Massnahmen zur Abwehr von Gefahren

(Beispiel Lawinen)

 

- Elimination von Gefahren an Gefahrenherd (z.B. Lawinenüberbauung)

- Umgehen der Gefahren durch Ändern der Absicht und/oder der Bauwerkskonzeption (z.B. verzicht auf Bauwerke in Lawinengebieten)

- Bewältigung von Gefahren durch Kontrollen und Warnsysteme 

- Bewältigung von Gefahren durch Vorhalten von Reserven (z.B. ausreichende Bemessung von Lawinenüberbauungen)

- Minderung der Auswirkungen von Gefahren (z.B. Evakuation im Falle offensichtlicher Einsturzanzeichen)

- Übernehmen der Gefahr als akzeptiertes Risiko

Fenster schliessen

Bauprozess eines Ingenieurs

Aufgabe --> Entwurf --> abstrahieren --> Modell --> Resultat --> konkretisieren -->Pläne etc. --> bauen --> Bauwerk

Modell + Resultat (rechnen, durchführung von Algorithemen an Modellen) = Baustatik

Fenster schliessen

Mit was beschäftigt sich die Baustatik?

Ausschliesslich mit Tragwerken, welche Form und das Gleichgewicht von Bauwerken gewährleisten

Fenster schliessen

Mit was befassen sich die statischen Berechnungen?

Hauptsächlich mit dem Verhalten von Tragwerken, im normal Gebrauch und Grenzbereich. 

Fenster schliessen

Was ist der Zweck von statischen Berechnungen?

Ausreichende Bemessung im Hinblick auf Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit unter Beachtung von wirtschaftlichen Aspekten. --> Es gilt einen guten Mittelweg zwischen den einzelnen Aspekten zu finden.

Fenster schliessen

Nutzungszustände ermitteln:

--> um die Gebrauchstauglichkeit von Bauwerken zu gewährleisten

- mit Bauherrn vereinbarte Nutzlasten

- Nutzungen während Bauphasen

- begleitende Einwirkungen

- Ansprüche an das Betriebsverhalten unter normaler Nutzung

Fenster schliessen

Was gibt es für begleitende Einwirkungen:

- Einwirkugnen aus der klimatischen Umwelt (Wind, Wasser, Temperaturen)

- Einwirkungen aus dem Baugrund (Erddruch, Erschütterungen)

- Einwirkungen aus Wasser und Feuchtigkeit (Grundwasser, Kondensat)

Fenster schliessen

Was gibt es für Ansprüche an das Betriebsverhalten unter normaler Nutzung?

- physiologische Grenzwerte für Schwingungen

- Ansprüche aus der Funktionstüchtigkeit von Betriebseinrichtungen

Ansprüche an:

- die Dichtigkeit von Bauteilen

- die Begrenzung der Rissweite von Stahlbeton-Konstruktionen

- den Unterhalt

- das Aussehen