Cartes-fiches

Stefan Noser
Cartes-fiches 32 Cartes-fiches
Utilisateurs 107 Utilisateurs
Langue Deutsch
Niveau École primaire
Crée / Actualisé 15.01.2014 / 25.01.2020
Attribution de licence Non précisé
Lien de web
Intégrer
0 Réponses exactes 32 Réponses textes 0 Réponses à choix multiple
Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie den Cpk-Wert.

Vergleich zwischen der Prozessstreubreite und der Toleranzbreite, zusätzlich wird jedoch auch noch die Prozesslage beobachtet und beurteilt.

Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie den Cm-Wert.

Vergleich zwischen der Prozessstreubreite und der Toleranzbreite, dieser Wert bezieht sich jedoch auf die Maschine und nicht auf den Prozess.

Zudem müssen die Werte höher und somit genauer sein als beim Prozess.

Fermer la fenêtre

Beschreiben Sie den Cmk-Wert.

Vergleich zwischen der Prozessstreubreite und der Toleranzbreite, zusätzlich wird jedoch auch noch die Prozesslage beobachtet und beurteilt, dieser Wert bezieht sich jedoch auf die Maschine und nicht auf den Prozess.

Zudem müssen die Werte höher und somit genauer sein als beim Prozess.

Fermer la fenêtre

Erläutern Sie den Zusammenhang von Cp und Cpk.

  • Beim cpk-Wert wird zusätzlich zum cp-Wert noch die Prozesslage beobachtet.
  • Der cpk-Wert ist immer kleiner oder gleich wie der cp-Wert
Fermer la fenêtre

Was versteht man unter der Prozesslage?

Attribution de licence: Non précisé

Bei der Prozesslage wird beurteilt, wie genau die Lage in der Mitte ist.

Fermer la fenêtre

Was versteht man unter Prozessstreuung?

  • Wie breit die Gausskurve ist,
  • Wie weit das die Werte vom Mittelwert abweichen.
Fermer la fenêtre

Wie ist die Strichprobenentnahme bei Prozessfähigkeitsuntersuchungen aufgebaut?

  • Es werden 20 Stichproben, von je 5 in Serie hergestellten, Werkstücken beobachtet und in einer Regelkarte festgehalten. Bsp:  1 bis 5 , 12 bis 17 , 29 bis 34 und 48 bis 53
Fermer la fenêtre

Wie ist die Strichprobenentnahme bei Prozessfähigkeitsuntersuchungen aufgebaut?

  • Es werden 20 Stichproben, von je 5 in Serie hergestellten, Werkstücken beobachtet und in einer Regelkarte festgehalten. Bsp:  1 bis 5 , 12 bis 17 , 29 bis 34 und 48 bis 53