Lernkarten

Karten 25 Karten
Lernende 2 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 21.09.2015 / 15.09.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Schürfung

Definition:

Abschleiffen der obersten Hautschicht, wobei Gewebeflüssigkeit austritt.

Symptome:

Schmerzen, Brennen, Hautrötung. Bei tiefer Verletzung kommt es zur Blutung.

Therapie:

  • Wundreinigung mit Gazetupfer (Keine Watte)
  • Desinfektion
  • Stark blutende Schürfungen mit steriler Gaze verbinden (luftdurchlässiger Verband)

 

Fenster schliessen

Blase

Definition:

Durch andauernde mechanische Reizung von Schuhwerk und Sportgeräten kommt es zur Ablösung der obersten Hautschicht. Dazwischen sammelt sich Gewebeflüssigkeit an.

Symptome: 

Schmerzen, Brennen, Rötung, Blasenbildung, leichte Schwellung

Therapie:

  • Desinfektion
  • Aufstechen der Blase zum Flüssigkeitsaustritt mit steriler Nadel. Haut nicht entfernen (dient als Schutz!)
  • Nochmalige Desinfektion, luftdurchlässiger Verband mit Gazekompresse oder Heftpflaster
  • Entlastung von Druck. Kann mit Tape oder Polstermaterial erfolgen
  • Kein Puder verwenden, da die Wundstelle sonst austrocknet und spröde wird
Fenster schliessen

Riss-Quetschwunde und Schnittwunde

Definition: 

Durchtrennung der Haut. Vor allem Stellen direkt über den Knochen sind gefährdet (Schienbein, Augenbraue)

Symptome: 

Blutung, Schmerzen mit offener Wunde, Wundränder klaffen auseinander

Therapie:

  • Kleine Wunde desinfizieren/verbinden. Ev. mit Steristrip angleichen
  • Jede grössere Wunde mit sauberem Verband abdecken und sofort ärztlich behandeln (6h Nähfrist nach Unfall, weil dann Risiko auf Wundinfektion)
  • Impfstatus Starrkrampf kontrollieren (alle 10Jahre wiederholen)
  • Arzt: Alle Bisse müssen wegen der Infektionsgefahr ärztlich behandelt werden
Fenster schliessen

Verbrennung

Definition:

Schädigung der Haut durch offenes Feuer, erhitzten Gegenstand, heisse Flüssigkeit oder Sonne

Symptome und Tiefe der Verbrennung:

1. Grad: Rötung (Sonnenbrand) = oberflächliche Verbrennung

2. Grad: Teilweise Zerstörung der Haut mit Blasenbildung

3. Grad: Zerstörung der gesamten Haut inklusiv den Hautanhangsgebilden. Eine vollständige Hautregeneration ist nicht möglich

Therapie:

  • Sofort mindestens 15min ins kalte Wasser! Kleider nicht entfernen, sondern betroffene Körperteile unverzüglich samt Kleider eintauchen/kalt abduschen
  • Wunden mit sauberem Verband abdecken
  • Blasen nicht öffnen
  • Arzt: Grossflächige Verbrennungen (grösser als halbe Handfläche) und alle Verbrennungen dritten Grades gehören in ärztliche Behandlung
Fenster schliessen

Muskelzerrung

Definition:

Plötzliches Überdehnen und Zerreissen einzelner Muskelfasern

Symptome: 

Beim Ereignis Schmerzen wie von einem Messerstich. Danach Ruheschmerz, Druckschmerz, Bewegungsschmerz, Schwellung, Schonhaltung

Therapie:

  • Sofortiges Sportverbot
  • Erste 48h Kompressionsverband mit Kühlung (ev. Quarkwickel)
  • Keine Wärme in ersten 2-3 Tagen
  • Abschwellende Salbe zur lokalen Anwendung
  • Ev. leicht und vorsichtig passiv dehnen
  • Nach 3-4 Tagen Beginn mit Massage und Physiotherapie
  • Ohne wesentliche Besserung nach 3 Tagen zum Arzt

Sport erst nach Schmerzfreiheit bei Dehnungsübungen (ca. 14Tage)

Fenster schliessen

Muskelfaserriss/Muskelriss

Definition:

Quere Zerreissung einiger Muskelfasern, ganzer Muskelfaserbündel, im schlimmsten Fall des ganzen Muskels

Symptome:

Wie Zerrung, dazu häufig Bluterguss, gelegentlich Muskeldellen und verminderte Beweglichkeit

Therapie:

  • Absolutes, sofortiges Sportverbot
  • Betroffene Muskelpartie entlasten
  • Sofortmassnahme wie bei einer Muskelzerrung (erste 48h Kompressionsverband/Kühlung --> keine Wärme, Abschwellende Salbe)
  • Unbedingt ärztlich beurteilen/behandeln lassen
Fenster schliessen

Muskelquetschung/Muskelprellung (Tomate)

 

Definition:

Zerstörung des Unterhaut- und Muskelgewebes durch direkte Gewalteinwirkung. Dies führt zu Zerreissungen der Blutgefässe mit Blutungen zwischen den Faserstrukturen und durch die Druckerhöhung zu Schmerz.

Symptome: 

Schmerzen, Schwellung, Bluterguss, ev. Hautverfärbung

Therapie:

  • Betroffene Körperpartie schonen/hoch lagern (wirkt gegen Schwellung)
  • In ersten 48h Kompressionsverband/Kühlung
  • Keine Wärme in ersten 2 Tagen, ab 3. Tag mit milder Wärme beginnen
  • In ersten 3 Tagen keine Massage und kein Streching

Schrittweiser Trainingsaufbau (verletzter Muskel erst wieder geheilt wenn ohne Schmerzen dehnen und anspannen)

Fenster schliessen

Muskelkater

Definition:

Durch starke körperliche Belastung z.B. bei Bremsarbeit beim Bergablaufen (exzentrische Belastung) hervorgerufene kleinste Verletzungen von Muskelfasern. Leichte Schwellung der umgebenen Muskelfasern.

Symptome:

Schmerzen in der überbeanspruchten Muskelgruppe, Muskelversteifung, typischerweise erst 12-24h nach Belastung auftretend

Therapie:

  • Leichte aktive Muskelarbeit (bewegen)
  • Wärmebäder
  • Leichte Massage