Lernkarten

Karten 37 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 21.09.2014 / 26.12.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 37 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Hauptachsen des Körpers

  • Vertikale/longitudinale Achse(verläuft in Längsrichtung des Körpers)
  • Sagittale Achse(verläuft senkrecht zur vertikalen&transversalen Achse durch vordere&hintere Körperwand)
  • Transversale/horizontale Achse(verläuft quer durch Körper)

 

Fenster schliessen
Lizenzierung: Keine Angabe

Hauptebenen des Körpers

Frontalebene:(Longitudinale+transversale Achsen)

Sagittalebenen:(Longitudinale+saggitale Achse)

Transversalebene:(Sagittale+transversale Achsen)

 

Fenster schliessen

Nerv-Muskel-Zusammenspiel

  • Bewegungen des Skeletts ausschliesslich von der quergestreiften Muskulatur ausgeführt
  • Bewegungen von Muskeln werden vom Nervensystem innerviert
  • Reize werden aus Umwelt von Sinnesorganen(z.B. Auge) aufgenommen und über afferene(sensorische) Nervenbahnen ans ZNS geleitet.
  • Im ZNS findet Verarbeitung&Umschaltung auf efferente(motorische) Nervenbahnen statt
  • Erregung führt am Erfolgsorgan(z.B. Muskel) ur Kontraktion
Fenster schliessen

Nervensystem

  • Zentralnervensystem(ZNS)&Peripheres Nervensystem(PNS)
  • ZNS besteht aus Gehirn&Rückenmark
  • PNS alles ausserhalb davon
  • PNS ist nicht durch Knochen geschützt
  • Abgrenzung von ZNS&PNS ist willkürlich, funktionell besteht eine enge Bindung
  • Unterteilung nach Funktion: somatisch(animalisches) NS und vegetativ(autonomes) NS
  • vegetatives NS
    • Sympathicus(Aktion)
    • Parasympathicus(Verdauung)
Fenster schliessen

Nervenbahnen

Nervenbahnen können Muskulatur aktivieren&in Leitungsbahnen Infos bringen oder zurückschicken

Fenster schliessen

Aufbau einer motorischen Einheit

Ein Neuron ist eine Nervenzelle mit all ihren Fortsätzen. Bestandteile sind:

Lizenzierung: Keine Angabe
  • Zellkörper(Soma, Perikaryon)
  • Dendriten(von der Nervenzelle ausgehende baumartige Fortsätze für die Informationsaufnahme)
  • Axonhügel
  • Axon(Neurit) für die Informationsweiterleitung

Motorische Einheit=motorische Nervenzelle mit ihrer efferent leitenden langen Nervenfaser und dem von ihr versorgten Kollektiv von Muskelfasern

Diese Muskelfasern, die von einzelner Nervenfaser innerviert werden, treten auch gemeinsam in Aktion.

Finger brauchen beispielsweise viel mehr motorische Einheiten als das Becken.

Fenster schliessen

Motorische Einheiten(versch. Muskelmotoneuronen die sich in versch Fasertypen unterscheiden)

Verbindung von verschiedenen Nerven

  1. Schnelle mot Einheiten mit hoher Ermüdbarkeit(Typ FF, fast fatigue)
  2. Schnelle mot Einheiten mit geringer Ermüdbarkeit(Typ FR, fatigue resistant)
  3. Langsame, nicht ermüdbare motorische Einheiten(TypS, slow)
Fenster schliessen

Aufbau einer motorischen Einheit: Axon

Lizenzierung: Keine Angabe

Axon(Verlängerung einer Nervenzelle)

  • Neurotubuli
  • SCHAWNNsche Zellen
  • Myelin-oder Markscheide