Lernkarten

Karten 23 Karten
Lernende 73 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 03.11.2011 / 10.09.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 23 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nennen Sie drei Behörden, welche für die Schuldbetreibungen und Konkurse zuständig sind.

Betreibungsämter, Konkursämter, Gerichte, Aufsichtsbehörden

Fenster schliessen

Wo muss die Betreibung bei natürlichen Personen eingeleitet werden?

An ihrem Wohnsitz.

Fenster schliessen

Wo muss die Betreibung bei juristischen Personen eingeleitet werden?

An ihrem Hauptsitz.

Fenster schliessen

In welchen Fällen kommt die Betreibung auf Pfändung zur Anwendung?

Wenn der Schuldner nicht im HR eingetragen ist sowie bei Schulden für Steuern, AHV-Beiträge, Alimente, Abgaben und Bussen.

Fenster schliessen

In welchen Fällen kommt die Betreibung auf Pfandverwertung zur Anwendung?

Wenn der Gläubiger zur Sicherung der Geldforderung ein Pfand des Schuldners besitzt.

Fenster schliessen

In welchen Fällen kommt die Betreibung auf Konkurs zur Anwendung?

Wenn der Schuldner im HR eingetragen ist:

• als Gesellschaft: KG, KmG, AG, GmbH, Genossenschaft

• als Verein, Stiftung

• auch für die Privatschulden: als Inhaber einer EU, Kollektivgesellschafter, Komplementär einer Kommanditgesellschaft, Geschäftsführer einer GmbH

Fenster schliessen

Erläutern Sie den Inhalt der drei Phasen im Betreibungsablauf.

Einleitungsverfahren:

Feststellung der Rechtmässigkeit der Forderung

Fortsetzungsverfahren (Mittelbeschaffungsverfahren):

Beschaffung des Vermögens/Einkommens des Schuldners

Verwertungsverfahren:

Verkauf/Verwendung des beschafften Vermögens/Einkommens zur Begleichung der Schulden

Fenster schliessen

Eine Gesamtvollstreckung bringt für den Schuldner weiter reichende Konsequenzen mit sich als die Einzelvollstreckung, weil …

unabhängig von der Schuldenhöhe das gesamte Vermögen des Schuldners beschlagnahmt und liquidiert wird.