Lernkarten

Karten 80 Karten
Lernende 5 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 19.09.2014 / 12.07.2018
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 67 Text Antworten 13 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

78) Nennen Sie 2 versch. Wärmeschutzkonzepte für Wiedereintrittskörper

passive Kühlung: - Ablationskühlung (Material schmilzt oder verdampft)
- Schwitzkühlung
- Strahlungskühlung (wiederverwendbar)
- Wärmesenkenmethode (Werkstoff mit hoher Wärmekapazität)

aktive Kühlung: - Filmkühlung

Fenster schliessen

79) Welchen Einfluss hat der ballistische Faktor auf die Verzögerungslasten eines ballistischen Wiedereintrittsflugkörpers?

Die Flughöhe, in der die maximale Verzögerung auftritt, nimmt mit zunehmendem ballistischen Faktor β ab. Die Größe des Maximums ist allerdings unabhängig von β.

Fenster schliessen

80) 3 Haupteinflussgrößen auf die Fluglasten

- momentane Flugzustände (Geschwindigkeit, Anstellwinkel, Eintrittswinkel, μΛ)
- lokale atmosphärische Umgebung (Dichte, Temperatur)
- Fahrzeugeigenschaften (Geometrie, Gewicht, Aerodynamik c/ cA)

Fenster schliessen

81) Wie lange dauert ein typisches Wiedereintrittsmanöver eines Space Shuttle nach Zünden der Bremsraketen bis zur Landung?

10-15 min

8-9 Stunden

2-3 Tage

30 min bis 2 Stunden

Fenster schliessen

82_1) Der Wärmestrom, der beim Wiedereintritt eines Raumfahrzeuges im Staupunkt auf das Fahrzeug übergeht, 

wird mit zunehmendem Nasenradius des Raumflugkörpers größer

wird mit zunehmendem Nasenradius des Raumflugkörpers kleiner

ist unabhängig vom Nasenradius des Fahrzeugs

Fenster schliessen

82_2) Die maximale Verzögerung eines Raumfahrzeuges beim Wiedereintritt 

nimmt mit zunehmendem ballistischen Koeffizienten ab

nimmt mit zunehmendem ballistischen Koeffizienten zu

ist unabhängig vom ballistischen Koeffizienten

Fenster schliessen

83) Nennen Sie 2 Vorteile von Rückkehrkörpern mit Auftriebseigenschaften gegenüber ballistischen Rückkehrkörpern:

- bereits kleine Gleitzahlen (A/W-Verhältnis) bewirken extreme Senkungen der Verzögerungslasten
- haben Körper Gleiteigenschaften, besitzen sie eine Manövrierbarkeit, womit sich die Fluglasten kontrolliert begrenzen lassen und nicht nominale Eintrittsbedingungen oder atmosphärische Dichteschwankungen kompensieren lassen. Haben die Körper gute Gleiteigenschaften, so können sie auch an Orten außerhalb der Orbitebene landen.

Fenster schliessen

84) Warum werden für Rückkehrkapseln typischerweise stumpfe Körperformen bzw. für Raumgleiter (z.B. Shuttle Orbiter) hohe Anstellwinkel beim Eintritt in die Erdatmosphäre gewählt?

Bei stumpfen Körpern ist der Druckanteil des Widerstandsbeiwertes deutlich größer als der Reibungsanteil. Dadurch ist der Wärmefluss wesentlich kleiner als bei schlanken Körpern.