Premium Partner

Pyro Schein SKN+FKN Teil 3 von 10

104 Fragen aufgeteilt in 10 Einzelteile zum leichteren lernen

104 Fragen aufgeteilt in 10 Einzelteile zum leichteren lernen


Set of flashcards Details

Flashcards 10
Language Deutsch
Category Career Studies
Level Other
Created / Updated 03.02.2015 / 08.04.2016
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/pyro_schein_sknfkn_teil_3_von_10
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/pyro_schein_sknfkn_teil_3_von_10/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Wie sind pyrotechnische Seenotsignale während der Fahrt aufzubewahren?

1.) Kühl und trocken

2.) leicht zugänglich in unverschlossenen Behältern

Wie ist eine Signalpistole an Bord eines seegehenden Wassersportfahrzeuges im Hafen aufzubewahren?

Es sind geeignete Vorkehrungen zu treffen die verhindern, dass die Signalpistole abhanden kommt oder Dritte sie unbefugt an sich nehmen.

Wie ist pyrotechnische Munition während der Liegezeit im Hafen zu lagern.

Möglichst originalverpackt, kühl und trocken in einem Metallbehältnis mit Schwenkriegelschloss.

Wem kann zum Zweck der sicheren Aufbewahrung an Land die Signalpistole Kaliber 4 (26,5mm) übergeben werden?

Nur einem Berechtigten, z.B. mit Waffenbesitzkarte

Wie ist an Bord eines seegehenden Schiffes im Hafen eine Signalpistole Kaliber 4 (26,5mm) aufzubewahren?

In einem mit dem Schiffskörper verankerten sicheren Behältnis aus Stahlblech. Die Tür muss mindestes 4mm dick und elektronisch oder mechanisch verriegelt sein.

Wie ist an Land eine Signalpistole im Kaliber 4 (26,5mm) aufzubewahren?

Mindestens in einem Behältnis das der Sicherheitsstufe B oder dem Widerstandsgrad 0 entspricht.

Wie ist eine Signalpistole im Kaliber 4 (26,5mm) aufzubewahren, wenn sich die Yacht im Winterlager befindet.

Eine Aufbewahrung an Bord ist nur mit eine rspeziellen behördlichen Erlaubnis möglich, ein Behältnis das der Sicherheitsstufe B oder dem Widerstandsgrad 0 entspricht, reicht nicht aus.

Für die Aufbewahrung in der eigenen Wohnung ist ein Behältnis erforderlich, das der Sichherheitsstufe B oder dem Widerstandsgrad 0 entspricht.

Wie ist an Land erlaubnispflichtige Munition aufzubewahren.

Mindestens in einem Stahlblechbehältnis (klassifizierungsfrei), das mit einem Schwenkriegelschloss oder einem gleichwertigen Verschluss gesichert ist, oder in einem gleichwertigen Behältnis.