Lernkarten

Matthias Schachtler
Karten 62 Karten
Lernende 25 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 05.01.2014 / 12.06.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
4 Exakte Antworten 58 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Von wem stammt folgendes Zitat?: „Der Mensch ist des Menschen Gott.“

(leicht)

Hobbes, Leviathan (Hobbes war revolutionär in der Sinn, dass er Souveränität nicht als gottgegeben ansah)
Fenster schliessen

Von wem stammt: „der Mensch ist ein politisches Lebewesen“? 

(leicht)

 

Aristoteles
Fenster schliessen

Von wem stammt: „Souverän ist wer den Ausnahmezustand entscheidet“

 

Carl Schmitt
Fenster schliessen

Welcher der folgenden Begriffe passt nicht in die Menge?: Leuchtturm, Allmend, Lawinenverbauung, Strassenbeleuchtung 

 

Allmend ist Allgemeingut, die anderen sind öffentliche Güter
Fenster schliessen

Erläutern Sie die Begriffsunterscheidung „polity-policy-politics 

(leicht)

polity: politisches Gemeinwesen (Polis)

poltics: Prozess politischen Entscheidens / Handelns

policy: Politikfeld, Politikinhalt

Fenster schliessen

Für Aristoteles ist der Staat der „Naturzustand“. Was ist damit gemeint?

 

Gemäss Naturzustand muss der Mensch politisch sein (Familie, Dorf, Polis)

Fenster schliessen

Was ist die einzig legitime Funktion des Rechtsstaates gemäss Immanuel Kant? 

 

Kant betrachtet es so, dass der Mensch sich selbst Zweck gibt und selbst den Staat will, um sich gegen andere Menschen zu Schützen

Fenster schliessen

Erläutern Sie Lockes Argument für die Notwendigkeit und notwendige Einschränkung der politischen Autorität. 

(schwer)

Zweck: Friedlicher und sicherer Genuss des Eigentums

Einschränkung:

  • Hat keine absolute willkürlich macht über Volk.
  • verpflichtet, nach öffentlich verkündeten, stehenden Gesetzen und durch anerkannte, autorisierte Richter für Gerechtigkeit zu sorgen 
  • Kann keinem Menschen Eigentum ohne seine Zustimmung wegnehmen (Steuern trotzdem möglich da in Vertrag)
  • Legislative kann Gewalt Gesetze zu machen nicht anderen übertragen