Premium Partner

Physische Geographie- Klausur Klima

Uni Bonn. Klausurfragen zum Bereich Klimatologie und Landschaftsökologie

Uni Bonn. Klausurfragen zum Bereich Klimatologie und Landschaftsökologie


Set of flashcards Details

Flashcards 29
Language Deutsch
Category Geography
Level University
Created / Updated 29.01.2015 / 29.02.2024
Licencing Not defined
Weblink
https://card2brain.ch/box/physische_geographie_klausur_klima
Embed
<iframe src="https://card2brain.ch/box/physische_geographie_klausur_klima/embed" width="780" height="150" scrolling="no" frameborder="0"></iframe>

Welche Faktoren beeinflussen das Ausbilden einer oberen Baumgrenze?

  • Verfügbarkeit von Wasser
  • Strahlung
  • Temperatur
  • Mächtigkeit des Gebirges
  • Luftdruck
  • Luftfeuchtigkeit
  • Bewölkung
  • Wind
  • Verdunstung

Beschriften Sie den Strahlungshaushalt

Bild

Nennen Sie zwei Kritikpunkte an der Klimaklassifikation nach Pfaffen und Köppen.

  • erfasst nicht die genetischen Kriterien, d.h. die verusrachenden Klimafaktoren wie Strahlungs- und Wärmehaushalt der Erdoberfläche, Zirkulationsdynamik oder Luftmassenherkunft
  • Einteilung der Zone erfolgt nach Temperaturkriterien
  • Gebirge verallgemeinert (Alpen haben skandinavisches Klima)

Erklären Sie den anthropogenen Treibhauseffekt auf Basis eine quantitativen Betrachtung des Energiehaushaltes.

  • großteil der Energie stammt von der Sonne
  • gibt langwellige und kurzwellige Strahlung ab
  • 1/3 wird von der Atmosphäre absorbiert bzw. reflektiert
  • Teil der restlichen Strahlung wird von den Wolken absorbiert bzw. reflektiert
  • --> es kommt auf der Erde nur die direkte oder diffuse Strahlung an
  • sie wird reflektiert oder absobiert
  • anthropogener Treibhauseffekt setzt ein:
  • reflektierte Strahlung wird in der Atmosphäre gehalten durch die höhere Anzahl an Treibhausgasen
  • Treibhausgase reflektieren die vom Boden reflektierte Wärmestrahlung wieder zurück
  • -->  atmosphärische Gegenstrahlung

Wie definiert sich Feinstaub und mit welchen Messgeräten kann dieser erfasst werden?

  • alle Partikel kleiner als 10 Mikrometer
  • Messung mit Laserphotometer

Vergleichen Sie die Waldökosysteme der Immerfeuchten Tropen und der Borealen Nadelwaldzonen (Gehen Sie dabei genauer auf Tonminerale, ... ein).

  • In den immerfeuchten Tropen herrscht deutlich mehr Niederschlag, Sonneneinstrahlung und Temperatur
  • Folgen: höhere Evapotranspiration, schnellere und größere Ausbildung von Phytomasse (Stoffwechsel)
  • Zersetzungsdauer organischer Abfälle ist deutlich schneller
  • Tonmineralverlagerung kann auf Grund höherer Niederschlägen schneller statt finden
  • dadurch ist die Bodenfruchtbarkeit höher

Welche chemischen Verbindungen wirken sich auf den Treibhauseffekt aus (inkl. Formeln)?

  • Kohlendioxid CO2
  • Distickstoffmonoxid (Lachgas) N2O
  • Methan CH4
  • Wasserstoff H2
  • Flurschlorwasserstoffe FCKW's
  • Ozon O3

Erklären Sie den anthropogenen Treibhauseffekt mit Hilfe des Strahlungshaushalts der Erde.

  • durch Industrie, Verkehr, Landwirtschaft wird ein erhöhter Anteil an Treibhausgasen in der Atmosphäre verursacht
  • dadurch absorbiert die Atmosphäre mehr (Umwandlung von kurzwelliger in langwellige Strahlung)
  • es gibt eine verstärkte Gegenstrahlung der Atmosphäre die zur Erwärmung der Erde führt, da die Ausstrahlung in Atmosphäre verringert wird