Lernkarten

Karten 29 Karten
Lernende 1 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 10.07.2012 / 04.12.2012
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 3 Text Antworten 26 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Die Arbeit, die zum Anheben eines Steines auf eine höhere Ladefläche benötigt wird, ist genauso groß wie die, um ihn auf einer reibungsfreien Rampe hinaufzuschieben.

wahr

falsch

Fenster schliessen

Eine Feder mit einer Federkonstante von 20 N/m muß 4 mal weiter ausgelenkt werden als eine Feder mit der Federkonstante 40 N/m, um die gleiche Energie zu speichern.

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Ein Körper der Masse 1 kg auf einem 2 m hohen Regalbrett hat 4 mal mehr potentielle Energie, als er auf einem 1 m hohen Regalbrett hätte.

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Ein Motor mit der Leistung 100 W braucht doppelt so lange, um einen Körper auf eine Geschwindigkeit von 23 m/s zu beschleunigen, als ein Motor der Leistung 200 W.

Wahr

Falsch

Fenster schliessen

Der statische Auftrieb eines Körpers ist gleich

a. dem Volumen der Flüssigkeit

b. der Gewichtskraft des Körpers in der Flüssigkeit

c. der Differenz zwischen der Gewichtskraft der verdrängten Flüssigkeitsmenge und der Gewichtskraft des Körpers

d. dem hydrostatischen Druck der Flüssigkeit auf den Körper

e. der Gewichtskraft des vom Körper verdrängten Flüssigkeitsvolumens

Fenster schliessen

Schwebt ein Körper in einer Flüssigkeit, so

a. ist der Auftrieb des Körpers gleich der Reibungskraft

b. wirkt auf den Körper keine Gewichtskraft

c. ist die Masse der verdrängten Flüssigkeitsmenge gleich der Masse des Körpers

d. ist der auf den Körper wirkende Schweredruck gleich dem äusseren Luftdruck

e. ist die Dichte des Körpers kleiner als die der Flüssigkeit

Fenster schliessen

Hydrostatik

Welche Aussagen stimmen?

a. Der Schweredruck ist der Grund für den statischen Auftrieb

b. Der Schweredruck exisitiert nur bei idealen Flüssigkeiten

c. Der Schweredruck kommt von der Adhäsion der Flüssigkeitsmoleküle mit der Behälteroberfläche

d. Der Schweredruck von Quecksilber ist grösser das der von Wasser in derselben Tiefe

e. Der Schweredruck nimmt umgekehrt proportional zur Tiefe zu.

Fenster schliessen

Mit welcher Kraft ist eine 1.00 mm Dicke (Durchmesser) und 25.0 cm lange Klaviersaite gespannt, wenn sie sich beim Stimmen um 1.80 mm dehnt? (E = 2.10.105 N/mm2)

a. zwischen 200 N und 500 N

b. zwischen 500 und 800 N

c. zwischen 800 und 1100 N

d. zwischen 1100 und 1400 N

e. zwischen 1400 und 1700 N