Lernkarten

Liliane Tenisch
Karten 47 Karten
Lernende 74 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Andere
Erstellt / Aktualisiert 09.10.2013 / 14.11.2022
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 41 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erkläre den Herzkreislauf

Über die Nase nehmen wir Sauerstoff (O2) in die Lunge auf. In den Lungenbläschen (Alveolen) wird das Blut mit Sauerstoff angereichert.

Die roten Blutkörperchen transportieren den Sauerstoff zuerst in den linken Vorhof ,dann in die linke Herzkammer und von da aus wird das sauerstoffreiche Blut in jedes Organ und in jede Körperzelle verteilt. 

In den Kapillaren  findet der Gasaustausch statt.  Sauerstoff wird abgegeben und das Kohlendioxid(CO2) aufgenommnen und zürück zum rechten Vorhof, dann zur rechten Herkammer  und dann zurück zur Lunge transportiert. von dort wird es über die Atmung wieder ausgeschieden.

 

Fenster schliessen

Das Blut besteht aus?

Blutplättchen,fester Bestandteil

Roten Blutkörperchen, fester Bestandteil

Weissen Blutkörperchen, fester Bestandteil

Blutplasma, flüssiger Bestandteil

Fenster schliessen

Aufgabe rote, weisseBlutkörperchen und Blutplättchen

Rote Blutkörperchen sind für den Transport verantwortlich (Sauerstoff Nährstoff Enzyme Eiweiss Antikörper...)

Weisse Blutkörperchen dienen der Abwehr

Bluttplättchen sind für die Konzistenz verantwortlich unddienen der Blutstillung

Fenster schliessen

wie wird der Wert des Blutdrucks angegeben

Oberer Wert (Systole) und der untere (Diastole). die Angabe heisst: mmHg milimeter Quecksilbersäule

Fenster schliessen

Blutdruck bedeutet

Der Druck auf die Gefässinnenwände

Fenster schliessen

 Systole

Der obere Wert. der Druck in dem Moment in dem das Herz schlägt und das Blut ausgeworfen wird.

Fenster schliessen

Diastole

unterer Wert . Der Druck auf die Gefässinnenwände beim erschlaffen des Herzens.(Wenn sich das Herz mit Blut füllt)

Fenster schliessen

Normaler Blutdruck

Erwachsener 120/80

Betagter 150/90

 

Faustregel Systole 100 & das Alter

Diastole nicht über 90