Lernkarten

Karten 72 Karten
Lernende 98 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Grundschule
Erstellt / Aktualisiert 11.09.2014 / 22.03.2020
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
24 Exakte Antworten 24 Text Antworten 24 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Ökologie

Ökologie ist die Lehre vom Haushalt der Natur.
Die Fachrichtung Ökologie versucht zu erklären, welche Abhängigkeiten und Beziehungen zwischen Pflanzen, den Tieren und ihrer Umwelt bestehen.

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Biotop

Ein Biotop ist ein Lebensraum mit seinen nicht biologischen Bedingungen: Boden (Gestein), Wasser, Luft, Klima, geographische Lage etc.

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Ökosystem

Biotop (Lebensraum) und Biozönose (Lebensgemeinschaft) bilden in ihrer Gesamtheit ein Ökosystem (z.B. Aue, Hecke, Wald, Magerwiese, Wüste, Steppe, Stadt, See, Fluss, Meer, Korallenriff, Tümpel etc).

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Biozönose

Die Gesamtheit aller Lebewesen in einem Biotop bezeichnen wir als Biozönose
(= Lebensgemeinschaft in einem Biotop oder Lebensraum).

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Ökologische Nische
 

Die Rolle oder Aufgabe, die ein Lebewesen in einem Ökosystem einnimmt, nennt man ökologische Nische.
(Gemeint ist nicht nur der Platz sondern die Rolle oder Aufgabe samt Platz).

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Population

 

Eine Population ist eine Gruppe von Individuen (Einzellebewesen) der gleichen Art, die aufgrund ihrer Entstehungsprozesse miteinander verbunden sind, eine Fortpflanzungsgemeinschaft bilden und zur gleichen Zeit in einem einheitlichen Areal zu finden sind.

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Konkurrenz

Besetzen Lebewesen die gleiche ökologische Nische, so sind sie Konkurrenten. Sie nutzen die gleichen Ressourcen (Lebensgrundlagen) und stehen daher zueinander in Konkurrenz (Wettstreit).

Fenster schliessen

Erkläre den Begriff

Räuber-Beute-Beziehung

Bei einer Räuber-Beute-Beziehung handelt es sich um eine Beziehung zwischen Populationen, bei denen die eine Population (Beute) als Nahrung der anderen (Räuber) dient: z.B. Reh – Wolf oder Maus – Eule.