Lernkarten

Giuliano Buonanno
Karten 25 Karten
Lernende 6 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 03.12.2012 / 27.02.2021
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 25 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Was ist eine Obligation?

Eine Forderung (Recht auf Leistung) des Gläubigers gegenüber des Schuldners

bzw. eine Schud (Pflicht zu leisten) des Schuldners gegenüber des Gläubigers.

(Bindung)

Fenster schliessen

Wer sind die Beteiligten einer Obligation?

ein oder eine Mehrheit von Gläubigern und ein oder eine Mehrheit von Schuldnern. (Zweiparteienbeziehung)

Fenster schliessen

Was kann alles Gegenstand einer Obligation sein?

-Leistung des Schuldners, die ein Tun, Unterlassen oder Dulden sein kann

Leistungserfolg kann mitgeschuldet sein (Bauunternehmer schuldet ein Haus)

Fenster schliessen

Welche Art Recht ist die Forderung?

Ein Relatives Recht (nur gegen Schuldner)

(denn Absolute Rechte richten sich gegen jedermann)

Fenster schliessen

Was ist eine vollkommene Obligaton?

Die vollkommene Obligaton liegt nur vor, wenn der Gläubiger sein recht auf die Leistung gegen den Willen des Schuldners KLAGEWEISE durchsetzen kann. (z.B. Kaufpreisforderung des Verkäufers)

Fenster schliessen

Was ist eine UNvollkommene Obligaton?

UNvollkommene Obligatonen sind Obligationen, deren Klagbarkeit ausgeschlossen oder zumindest eingeschränkt ist (=Naturalobligation). Ausgeschlossen ist z.B. die Klagbarkeit für Forderungen aus Spiel und Wette. Die fehlende Klagbarkeit ist vom Gericht von Amteswegen zu berücksichtigen.

Fenster schliessen

Welche Forderungen sind Eingeschränkt klagbar?

Verjährte Forderungen?

Fenster schliessen

Können freiwillig geleistete Forderungen zurückverlangt werden?

Nein.