Lernkarten

Thomas Guadagnini
Karten 74 Karten
Lernende 58 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Mittelschule
Erstellt / Aktualisiert 29.12.2013 / 15.03.2021
Lizenzierung Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA)     (Thomas Guadagnini)
Weblink
Einbinden
2 Exakte Antworten 72 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten

1/74

Fenster schliessen

Wie oft mahnt die Netzbetreiberin den Eigentümer mit der Aufforderung den Sicherheitsnachweis einzureichen und was geschieht danach?

Wenn trotz zweimaliger Mahnung der SiNa nicht eingereicht wird, übergibt die Netzbetreiberin den Fall dem Inspektorat zur Durchsetzung der periodischen Kontrolle.

Fenster schliessen

Welche Angaben muss der Sicherheitsnachweis enthalten?

  • Adresse der Installation und des Eigentümers
  • Beschreibung der Installation inkl. allfälliger Besonderheiten
  • Kontrollperiode
  • Name, Adresse des Installateurs
  • Ergebnisse der Schlusskontrolle
  • Name, Adresse vom Inhaber der Kontrollbewilligung

Unterschriften der Person welche die Kontrolle durchgeführt hat, Inhaber der Installationsbewilligung, gegebenenfalls Inhaber der Kontrollbewilligung

Fenster schliessen

Was passiert wenn der SiNa nur ungenügend ausgefüllt wurde?

Die Netzbetreiberinnen weisen unvollständige oder offensichtlich unrichtige SiNa's zurück und ordnen die notwenigen Massnahmen an.

Fenster schliessen

Wer trägt die Kosten von Stichprobenkontrollen und wann werden diese angeordnet?

Inspektorat oder Netbetreiberinnen kontrollieren el. Installationen mit Stichprobenkontrollen wenn Grund zur Annahme besteht, dass diese nicht der NIV entsprechen.

Die Kosten gehen nur zu Lasten des Eigentümers sofern Mängel festgestellt werden.

Fenster schliessen

In welcher Frist müssen Mängel behoben werden?

  • Für Personen oder Sachen gefährliche Mängel sofort
  • sonstige Mängel innerhalb einer angemessenen Frist
Fenster schliessen

Wer wird nach EleG bestraft?

Wer:

  • Installationsarbeiten ohne Bewilligung ausführt
  • Kontrollen ohne Bewilligung ausführt
  • wer die Pflichten verletzt. (Kontrollen nicht richtig durchführt, Installationen mit gefährlichen Mängeln dem Eigentümer übergibt)
Fenster schliessen

Wann trat die NIV in Kraft?

1. Januar 2002
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern eine jährliche Kontrolle durch ein akkreditiertes Kontrollorgan oder durch das Inspektorat?

Elektrische Installationen von

  • Rohrleitungsanlagen unter Bundesaufsicht
  • klassifizierten Munitions- Tankanlagen des Militärs
  • Tankanlagen
  • Ex-Schutzzonen 0 und 20 sowie 1 und 21 ausgenommen Tankstellen und Garagen
  • Med Räume Kategorie 3 und 4
  • Räume mit Sprengstoff oder pyrotechnischen Produkten
  • Bergwerken
  • Installationen von Inhabern für innerbetriebliche Installationsarbeiten
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern alle 5 Jahre eine Kontrolle durch ein akkreditiertes Kontrollorgan oder durch das Inspektorat?

Elektrische Installationen von

  • Nationalstrassen Klasse 1 und 2
  • klassifizierte Anlagen und Bauten des Militärs
  • nicht bahnspezifische Anlagen oder der sonstigen Transportunternehmen mit Potentialtrennung, Aussen- und Gleisanlagen, Tunnel, Werkstätten und Waschanlagen
  • Inhabern von Installationsarbeiten an besonderen Anlagen
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern alle 10 Jahre eine Kontrolle durch ein akkreditiertes Kontrollorgan oder durch das Inspektorat?

Elektrische Installationen von:

  • Zivilschutzbauten mit einer Eigenstromversorungsanlage oder NEMP Schutz
  • Schiffen
  • Hochspannungsanlagen gespiesen aus elektrischen Installationen (Filter, Prüffelder, Ozongeneratoren usw.)
  • nicht bahnspezifische Anlagen oder der sonstigen Transportunternehmen
  •  
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern eine jährliche Kontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan?

Elektrische Installationen von:

  • Baustellen und Märkten
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern alle 5 Jahre eine Kontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan?

Elektrische Installationen von:

  • Bühnen und Theatern
  • Ex- Schutzzonen der Klassen 2 und 22
  • Räumen mit korrisionsgefährlichen Stoffen
  • Tankstellen und Garagen
  • Med Räume Kategorie 2
  • Untertagbauten
  • Betriebsräumen der Industrie und des Grossgewerbes
  • Laboratorien
  • Räume die der Aufnahme einer grösseren Anzahl an Personen dienen wie: Theater, Kinos, Tanzlokale, Hotels, Gaststätten...
  • Campingplätzen, Bootsanlegestellen
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern alle 10 Jahre eine Kontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan?

Elektrische Installationen von:

  • nassen, gewerblich benutzen Räumen
  • Med Räume Kategorie 1
  • feuergefährdeten gewerblichen Räumen
  • gewerblichen Werkstätten
  • Bürogebäuden
  • Kirchen
  • Zeughäusern
  • landwirtschaftlichen Betrieben
  • Zivilschutzbauten
  • Eigenversorgungsanlagen
Fenster schliessen

Welche Installationen erfordern alle 20 Jahre eine Kontrolle durch ein unabhängiges Kontrollorgan?

Alle übrigen elektrischen Installationen.

Fenster schliessen

Wann müssen elektrische Installationen bei einer Handänderung kontrolliert werden?

Installationen mit einer 10 oder 20 jährigen Kontrollperiode müssen nach Ablauf von 5 Jahren seit der letzten Kontrolle kontrolliert werden.

Fenster schliessen

Für was steht die Abkürzung NIV?

Niederspannungs-Installationsverordnung
Fenster schliessen

Was regelt die NIV?

Die NIV regelt die Voraussetzungen für das Arbeiten und Kontrollieren von elektrischen Niederspannungsinstallationen.

Fenster schliessen

Nenne den Geltungsbereich der NIV.

elektrische Installationen:

  • 50V<1000V AC
  • 120V<1500V DC
  • Installationen gespiesen mit den oben genannten Spannungen, betrieben aber mit Hochspannung (Neon-, Röntgen-, Viehüterinstallationen)
  • <50V AC, <120V DC über 2 A oder sofern Personen oder Sachen gefährdet werden können
Fenster schliessen

Wer kann Abweichungen zur NIV veranlassen?

Das UVEK oder in weniger bedeutenden Fällen das ESTI, sofern einzelne Bestimmungen der Verordnung nur unter ausserordentlichen Schwierigkeiten befolgt werden können.

Fenster schliessen

Für welche Anlagen gilt die NIV nicht?

Anlagen gemäss:

  • Eisenbahnverordnung
  • Seilbahnen nach der Seilbahnverordnung
  • Beleuchtungen von Strassen und öffentlichen Plätzen
Fenster schliessen

Begriffe:

Was gilt gemäss NIV als elektrische Installationen?

  • Hausinstallationen
  • Installationen gespiesen aus einer Hausinstallation
  • Eigenversorgungsanlagen
  • stromverteilende und stromverbrauchende elektrische Installationen welche unmittelbar aus dem öffentlichen Niederspannungsverteilnetz gespiesen werden wie: Tunnel und unterirdische Bauten, Rohrleitungen und Tankanlagen für Treib- und Brennstoffe, Campingplätze, Bootsanlegestellen, Baustellen, Märkte, Zirkus- Schaustellerbertiebe, Billetautomaten, Reklamebeleuchtungen, Frisch- und Abwassereinigungsanlagen
  • el. Anlagen in Bauten des Militärs
  • Installationen in Zivilschutzanlagen
  • ortsfeste oder provisorische Installationen welche an den oben genannten Anlagen angeschlossen sind
  • el. Installationen auf Schiffen
Fenster schliessen

Begriffe:

Was ist als Grenzstelle zwischen der Anschlussleitung des Niederspannungsverteilnetzes und der elektrischen Installation definiert?

Die Eingangsklemmen am Anschlussüberstromunterbrecher.

Fenster schliessen

Begriffe:

Wie ist die Definition der Netzbetreiberin gemäss NIV?

Netzbetreiberinnen sind privat- oder öffentlichrechtlich, organisierte Unternehmen, welche ein Elektrizitätsverteilnetz betreiben.

Fenster schliessen

Was ist die grundlegende Anforderung der NIV bezüglich der Sicherheit?

Art. 3

Elektrische Installationen müssen nach den anerkannten Regeln der Technik erstellt, geändert, in Stand gehalten und kontrolliert werden.

Es dürfen bei bestimmungsgemässen und möglichst auch bei voraussehbarem unsachgemässen Betrieb, sowie in voraussehbaren Störungsfällen weder Personen noch Sachen gefährdet werden!

Fenster schliessen

Was gilt als anerkannte Regel der Technik?

  • Normen des IEC und CENELEC
  • schweizerische Normen wo harmonisierte Normen fehlen (NIN)
  • sinngemäss anwendbare Normen
Fenster schliessen

Welche Anforderungen stellt die NIV zur Vermeidung von Störungen?

  • el. Installationen dürfen andere el. Installationen nicht in unzumutbarer Weise stören
  • Störungsgefährdete Installationen müssen so erstellt werden das sie nicht unzumutbar gestört werden
  • Für EMV von Erzeugnissen gilt die Verordnung über EMV
  • Schutz vor nichtionisierender Strahlung gemäss Verordnung
Fenster schliessen

Was gilt sofern trotzdem Störungen auftreten?

Die Beteiligten sollen sich verständigen. Können sie sich nicht einigen, so entscheidet das Departement unter Anhörung der zuständigen Kontrollstellen.

Fenster schliessen

Was sind die Pflichten des Eigentümers einer elektrischen Installation?

  • Der Eigentümer ist verpflichtet das die Anlage den Anforderungen von Art. 3 und Art. 4 entspricht. (anerkannte Regeln der Technik, Personen und Sachschutz, EMV)
  • Er muss den Sicherheitsnachweis während mindestens der Kontrollperiode aufbewahren
  • Mängel unverzüglich melden
  • Mängel an el. Installation von Dritten welche man nutzt, sind unverzüglich dem Eigentümer zu melden

 

Fenster schliessen

Wer braucht eine Installationsbewilligung?

Wer elektrische Installationen erstellt, ändert oder in Stand hält und wer elektrische Erzeugnisse fest anschliesst oder solche Anschlüsse unterbricht, ändert oder in Stand hält, braucht eine Installationsbewilligung

Fenster schliessen

Wann erhält eine natürliche Person eine allgemeine Installationsbewilligung?

Natürliche Personen welche in eigener Verantwortung Installationsarbeiten ausführen erhalten die Installationsbewilligung wenn sie fachkundig sind und die Vorschriften der NIV einhalten.