Lernkarten

Karten 12 Karten
Lernende 0 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Berufslehre
Erstellt / Aktualisiert 24.11.2013 / 24.11.2013
Lizenzierung Kein Urheberrechtsschutz (CC0)
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 6 Text Antworten 6 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Welche Aussage ist falsch?

Parese und Plegie bezeichnen verschiedene Lähmungsformen

zum Normalbefund des motorischen Systems gehören Seitengleiche Kraftentwicklung und physiologische Mitbewegung der Arme

Eine Lähmung des N.trigeminus zeigt sich durch eine hängende Gesichtshälfte

Seitendifferenzen der Reflexe stellen einen pathologischen Befund da

bei einer Lähmung des N.abducens schielt das betroffene Auge

Fenster schliessen

Welche Aussagen sind richtig?

Schlaganfälle entstehen meist durch Hirnblutungen

Ein Hirninfarkt entsteht meist durch Embolien

Bei Patienten mit Mitralklappenstenose treten gehäuft Schlaganfälle auf

Fenster schliessen

Welche Aussage ist falsch?

zur körperlichen neurologischen Untersuchung gehört die Prüfung der Hirnnerven

der Babinski-Reflex ist beim Erwachsenen pathologisch

Der N. olfactorius hat motorische und sensible Fasern

Der N.vestibulocochlearis ist rein sensorisch

Eine Schiefstellung des Kopfes kann auf eine Hirnnervenlähmung hinweisen

Fenster schliessen

Welche Aussagen sind richtig?

Periphere Lähmungen sind schlaffe Lähmungen

zentrale Lähmungen können schlaff oder spastisch sein

bei schlaffer Lähmung kann ein Rigor auftreten

Fenster schliessen

Erkläre Lumbalpunktion!

Und nenne 3 Indikationen (Gründe)

= eine Punktion im Bereich der Lendenwirbel zur Liquor entnahme.

- Verdacht auf Meningitis

- Verdacht auf Tumoren

- Verdacht auf Multiple Sklerose

Fenster schliessen

Erkläre EEG!

= Elektroencephalogramm

...ist eine Hirnstrommessung mittels Elektroden, 

evtl. mit Provokation (Schlafentzug, Flackerlicht...)

Fenster schliessen

Erkläre Myelographie!

= Kontrastmitteluntersuchung (aufnahme) des Wirbelkanals 

zB. bei Verdacht auf Bandscheibenvorfall

Fenster schliessen

Erkläre Sonographie bes. Doppelsonographie!

= Ultraschalldarstellung von Blutgefäßen oder der Druchblutung (Untersucht strömende Flüssigkeit)