Lernkarten

Karten 9 Karten
Lernende 9 Lernende
Sprache Deutsch
Stufe Universität
Erstellt / Aktualisiert 02.01.2015 / 14.01.2015
Lizenzierung Keine Angabe
Weblink
Einbinden
0 Exakte Antworten 9 Text Antworten 0 Multiple Choice Antworten
Fenster schliessen

Nenne 3 verschiedene Holzernteverfahren

  • Motormanuelle Holzernteverfahren (Kettensege)
  • Teilmechanisierte Holzernteverfahren
  • Vollmechanisierte Holzernteverfahren
Fenster schliessen

Nenne 4 verschiedene Holzsortimente aus der Forstwirtschaft

  1. Stammholz
  2. Industrieholz
  3. Waldrestholz / Energieholz
  4. Stock
Fenster schliessen

Beschreibe das Produkt Stammholz

  • Hochwertigstes und teuerstes Holzsortiment
  • Definiert nach Dimension, Qualität und Verwendungszweck
  • Hauptprodukt der Forstwirschaft
Fenster schliessen

Beschreibe das Produkt Industrieholz

  • Rohstoff für Papier-, Zelltsoff-, Holzwollen-, Span und Faserplattenindustrie
  • Fällt bei der Durchforstung oder Stammholzernete an
  • genügt Stammholzansprächen nicht, Aufarbeitungsgrenze von 7cm?
Fenster schliessen

Beschreibe das Produkt Waldenergieholz / Waldrestholz

 

  • Kronenderbolz
  • Reisholz
  • Rinde
  • stofflich nicht verwertbares Stamm-/ Industrieholz
  • Verbleibt das Material im Wald --> Waldrestholz
Fenster schliessen

Beschreibe das Produkt Stock

  • Wurzelmaterial un Stubben
  • Nutzung sehr aufwendig
  • hoher Mineralanteil
  • Nutzung in Skandinavien / in Mitteleuropa derzeit undenkbar
Fenster schliessen

Definition Schnittholz

Holzerzeugnis von mind. 6 mm Dicke, das durch sägen oder spanen von Rundholz parallel zur Stammachse hergestellt wird

Fenster schliessen

Wie wird Nadelschnittholz, respektive Laubschnittholz überwiegend verwendet

Nadelholz: als Bauholz

Laubholz: als Möbelholz und im Innenausbau